23.08.08 12:02 Uhr
 228
 

Bad Berneck: Mann bedrohte Kontrahenten mit Spitzhacke und Schaufel

Zwei Männer gerieten wegen nicht bezahlter Getränkerechnungen in Streit. Wie die Polizei mitteilte, schlug ein 40-jähriger Kulmbacher einen 25-jährigen Kupferberger. Mit einer Schaufel bewaffnet wollte diese sich wehren. Er wurde aber von Bekannten daran gehindert.

Wenig später zertrümmerte er am Auto des Gegner mit einer Spitzhacke die Windschutzscheibe. Danach wollte er mit zwei abgebrochen Flaschenhälsen wieder den Kulmbacher attackieren.

Bis die Polizei kam wurde er festgehalten. Beide Streithähne können sich auf Strafanzeigen einstellen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schau, Bad
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2008 10:12 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verdammte scheisse - wo war das??? auf ner baustelle?
wer zum geier hat eine schaufel und eine spitzhacke auf seiner sauftour dabei?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?