23.08.08 11:42 Uhr
 1.131
 

USA: Finanzkrise fordert weitere Bankenpleite

Seit Jahresbeginn sind in den USA bisher neun Banken zwangsweise geschlossen worden. Erst gestern kam die Columbian Bank and Trust Company aus Kansas hinzu. Somit hat die Kreditmarkt- und Hypothekenkrise ein weiteres Opfer gefunden.

Gegenwärtig hat die Citizens Bank and Trust die Geschäftstätigkeiten aller neun Filialen übertragen bekommen.

Der bis zur Bankenpleite größte US-Baufinanzierer IndyMac wurde bereits vom Staat übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Bank, Finanz, Finanzkrise
Quelle: www.bielertagblatt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks
330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 12:25 Uhr von datenfehler
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
kein Problem Treffen wirds sicher nur Mitarbeiter und Kunden.
Die Manager, die alles an die Wand gefahren haben, haben ihre Millionen schon auf der sicheren Seite.
Kommentar ansehen
23.08.2008 13:15 Uhr von lopad
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich die Manager haften ja auch nicht mit ihrem Privatvermögen, die kriegen jetzt noch ne dicke Abfindung und das war es.
Kommentar ansehen
23.08.2008 13:25 Uhr von sv3nni
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
koennte auch in DE passieren: die Banken sind ja alle verzahnt - und in Spanien braut sich langsam was zusammen.
Also immer gut merken: auf der Bank ist Tagegeld nur bis 20.000 Euro wirklich sicher http://de.wikipedia.org/...

Nur bares ist wahres!
Kommentar ansehen
23.08.2008 14:11 Uhr von Yes-Well
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Finanzkrise macht alles Kaputt: Bauholz ist nichts mehr Wert. Da sind die Preise um über 50% gefallen. Weil die Amis jetzt keine Holzhäuser mehr bauen.

Banken gehen Pleite. Energie wird teurer. Dank Olympia geht nun auch noch der europäische Altemtallmarkt den Bach runter.
Vor der Olympia wurde für 1t Eisenschrott bis zu 280€ bezahlt. Jetzt kann man froh sein wenn man noch 130€ bekommt. Viele Großhändler stehen vor der Pleite weil sie viel angekauft haben und es jetzt nicht mehr loswerden und wenn dann nur zu einem Preis der unter Ihrem Einkauf liegt.

Wenn jetzt auch noch die Kreditkartenblase platzt haben wir bald richtig Spass. Dann gehen noch mehr Pleite.

Naja wenigstens ist unsere Nahrung sicher. Ach ne halt. Die Felder werden ja für den Bio Sprit benötigt.
Kommentar ansehen
23.08.2008 14:19 Uhr von Montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yes-Well: "Naja wenigstens ist unsere Nahrung sicher. Ach ne halt. Die Felder werden ja für den Bio Sprit benötigt."

selbst ohne boisprit würde es nicht reichen.

de ist seine kaufkraft im ausland angewiesen, umd die ernährung sicherzustellen (wir haben deutlich mehr argraimporte als exporte).
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:53 Uhr von Bleys
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Massenbildung funktioniert [zitat Ongbak]
Du kannst nicht alle Banken in eine Schublade stecken.
[/zitat]

Erstaunlich wieviel Naivität immer noch vorhanden ist.
Selbst wenn alles zusammengebrochen ist, Armut, Hunger und Kriege enstanden sind wird es Menschen geben die glauben das nicht alle Banken gleich sind und das sie und unser Geld/Wirtschaftssystem bestimmt nichts damit zu hatten...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?