23.08.08 10:59 Uhr
 346
 

USA: Baby, das per Kaiserschnitt geholt wurde, nun doch gestorben (Update)

In New York wurde eine werdende Mutter von einem Schulbus überrollt und starb. Einige Augenzeugen reagierten schnell und so konnte das Baby durch einen Kaiserschnitt geboren und gerettet werden.

Der Säugling, der im siebten Schwangerschaftsmonat geholt wurde, wog 1.530 Gramm. Sein Zustand war kritisch.

Die Mutter wurde nach der Entbindung für tot erklärt. Die Ärzte versuchten alles erdenkliche das Baby durchzubringen. Dennoch verstarb der kleine Junge nach acht Tagen. Der Bürgermeister Bloomberg sprach der Familie sein Beileid aus.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Update, Baby, Kaiser, Kaiserschnitt
Quelle: portal.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen
Florida: Sechsjähriger nach Kratzer von Fledermaus an Tollwut verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 15:00 Uhr von Blackhart12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: hatte gehofft das dem Vater wenigstesn das Kind als Erinnerung an seine Frau bleibt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?