23.08.08 10:19 Uhr
 743
 

Die hohe Anzahl an Masernerkrankungen in den USA ruft bei UN Besorgnis hervor

Die 131 gemeldeten Masernerkrankungen, in den durch umfangreiche Impfkampagnen seit 2002 als praktisch masernfrei geltenden USA, gab die UN als Grund zur Besorgnis an.

Es handle sich dabei, laut einer Mitteilung mehrerer UN-Organisationen, um die höchste Masern-Krankenrate in den USA seit 1996.

Da die gefährliche Krankheit aus dem Ausland eingeschleppt worden sei, empfehlen die Vereinten Nationen den Eltern in der ganzen Welt ihre Kinder entsprechend dagegen impfen zu lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TelekomikerWI
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, UN, Anzahl
Quelle: www.saarbruecker-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 01:47 Uhr von TelekomikerWI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie ist mir die Gefährlichkeit dieser Erkrankung gar nicht so bewusst gewesen. Laut Schätzung der WHO haben Masern im Jahr 2000 fast die Hälfte der 1,7 Millionen, durch Impfung vermeidbaren Todesfälle bei Kindern verursacht.
Kommentar ansehen
23.08.2008 10:26 Uhr von Travis1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
So lange: sich irgendwelche Schlauköpfe mit ihren Kindern zu Masernpartys treffen wird sich das nicht ausrotten lassen.
Kommentar ansehen
23.08.2008 10:57 Uhr von sylvi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
solange: Staaten, in denen gewisse Krankheiten als ausgerottet gelten, bei der Einreise nicht fordern, die mpfung nachzuweisen, solange wird es mmer wieder aus der dritten Welt eingeschleppt
Wir leben in Ghana und gerade jetzt macht sich hier in der Hauptstadt eine Masernepidemie breit
Und so reiselustig wie die Ghanaer sind, verbreiten die das weltweit, auch nach Deutschland!
Kommentar ansehen
23.08.2008 11:29 Uhr von 08_15
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Masern sind auch in Deutschland wieder häufiger: http://www.stern.de/...

Die meisten Indianer starben durch Masern, nicht durch Kugeln.
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:14 Uhr von GermanCrap
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Masernpartys endlich unter Strafe stellen: Sowie den unverantwortlichen Eltern das Sorgerecht entziehen. Was kommt als nächstes - Pestpartys?
Kommentar ansehen
23.08.2008 17:38 Uhr von sylvi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ben29: das ist mindestens so lächerlich, wie dass Ghana den Nachweis über eine Gelbfieberimpfung bei der Einreise nach Ghana verlangt

Warum sollte das nicht auch für D gelten?
Einreise nur mit MMR-, Cholera- und Typhusimpfung - basta
Kommentar ansehen
23.08.2008 18:16 Uhr von 08_15
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@sylvi: nur das grad D die Masernschleuder ist
Kommentar ansehen
23.08.2008 19:49 Uhr von sylvi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie viele erkrankungen gibt es denn derzeit in D?

Hier liegen ganze stadtviertel flach - da könnte man glatt über die "lächerlichen" 131 Fälle in den USA lachen
Kommentar ansehen
26.08.2008 07:35 Uhr von RockRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Impfungen! Jawohl!
Und mehr Medikamente!
Und mehr Feinstaub!
MEHR SAGROTAN!
Mehr Stress, mehr Lärm, mehr Arbeit, mehr Sorgen, mehr Gift - irgendwie werden wir diese Bazillen, Bakterien, Viren, Würmer, Trojaner schon kleinKRIEGen.

Hallo? Gegen Krankheiten schützen, indem das Immunsystem weiter geschwächt wird?
Wir sollen uns gegen dies und jenes impfen lassen, und unternehmen NICHTS, damit Kinder und Erwachsene endlich wieder ein stabiles Immunsystem haben?

Pharma unser, der Du bist in der Apotheke...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?