23.08.08 09:58 Uhr
 76
 

Leipzig: Verleihung des Kunstpreises "Ars Lipsiensis"

Ein Meisterschüler der Hochschule für Grafik und Buchdruck aus Leipzig kann sich dieses Jahr auf den Kunstpreis "Ars Lepsiensis" freuen.

Der Gewinner der 23 Teilnehmer wird am 1. Oktober bekanntgegeben und bekommt 5.000 Euro Preisgeld.

Bereits zum 16. Mal wird der Preis der Dresdner Bank verliehen. Die besten Arbeiten werden in einer Ausstellung vom 1. bis 30. Oktober zu sehen sein.


WebReporter: no_name1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Leipzig, Verleihung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.08.2008 01:26 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5000 Euro ist ein ganz schöner Haufen Geld. Darüber kann sich der Gewinner wirklich freuen und sich was schönes kaufen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?