22.08.08 22:19 Uhr
 98
 

2. Fußball-Bundesliga: Viele Tore beim Sieg von Fürth gegen St. Pauli

Am Freitagabend fand das 2. Liga-Spiel SpVgg Greuther Fürth gegen St. Pauli statt. Die Platzherren konnten das Match mit 5:2 (1:1) für sich entscheiden. 9.000 Besucher waren im Stadion. Bereits in der 2. Minuten musste Fabio Morena (Pauli) den Platz verlassen. Er sah Rot, nach einer Notbremse.

In der 18. Minuten gingen die Platzherren durch Leonhard Haas in Führung. Florian Bruns glich in der 35. Min. aus. Charles Takyi sorgte in der 52. Min. für die erneute Führung der Gastgeber. Nur zwei Min. später fiel der Ausgleich durch Filip Trojan.

In der 57. Min. musste Martin Meichelbeck (Fürth) den Platz verlassen (regelwidriges Spiel). Sami Allagui (75.) und Stephan Schröck (85.). brachten die Fürther mit 4:2 in Front. Zwei Min. vor Ende der Partie verwandelte Daniel Felgenhauer eine Foulelfmeter zum 5:2-Endstand.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, Tor, Pauli, St. Pauli, Fürth
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?