22.08.08 22:17 Uhr
 4.842
 

Leipziger Messe wird offenbar vom BIU erpresst

Zurzeit findet in Leipzig wieder die vom Branchenverband für Computerspiele BIU ausgerichtete "Games Convention" (GC) statt, allerdings gab der BIU Anfang dieses Jahres bekannt, seine Computerspielemesse künftig in Köln stattfinden lassen zu wollen.

Die Leipziger Messe gibt sich aber nicht geschlagen und will im nächsten Jahr auch ohne Unterstützung des Verbandes eine "GC" austragen. Dort soll im nächsten Jahr auch der deutsche Computerspielepreis verliehen werden.

Doch offenbar will der BIU den Preis nur dann in Leipzig verleihen, wenn die Leipziger Messe im Gegenzug auf die Austragung der "Games Convention" verzichtet. Leipzigs Oberbürgermeister Jung sprach von einem "unsäglichen erpresserischen Versuch" des BIU.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leipzig, Messe
Quelle: afp.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 20:38 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der BIU kritisiert immer wieder die "mangelnden Fluganbindungen" in Leipzig. Dabei bietet der Leipziger Flughafen zahlreiche Direktverbindungen nach ganz Europa und Übersee und der Flughafen ist fast in Sichtweite der Leipziger Messe.
Kommentar ansehen
22.08.2008 23:00 Uhr von chartus
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmhm: nicht das es mich wundern würde...

Wär ja auch nicht das erste mal... siehe LBM <-> FBM
Kommentar ansehen
23.08.2008 00:04 Uhr von GeeKillor
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Die GC: war die ganzen letzten Jahre in Leipzig, gehört einfach dahin und nicht nach Köln, Leipzig verbinde ich immer mit der GC, find´s ne Schweinerei, dass die nach Köln soll und die Stadt Leizig auch noch so dreist erpresst wird.
Kommentar ansehen
23.08.2008 00:23 Uhr von el_che
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
meine herren: sag mal haben die leute in den behörden und verbänden echt nichts anderes zu tun als sich gegenseitig ans bein zu pullern nur weil jeder möglichst viel geld für sich einstreichen will? Sollen se halt gleich ne umfrage draus machen oder sich mit Panzern bombadieren, dann ist wenigstens endlich ruhe mit sowas
Kommentar ansehen
23.08.2008 00:32 Uhr von Tokata
 
+2 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.08.2008 00:33 Uhr von Derbe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
traurig....
glaube mehr muss man nicht sagen?
Kommentar ansehen
23.08.2008 06:20 Uhr von HerrGabriel
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
"Reissack"? Wenn den Idioten nix zum schreiben einfällt, kommt mal wieder der Reissack. Und schon haben sie wieder was zu schreiben.
Kommentar ansehen
23.08.2008 12:26 Uhr von dragon_eye
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Reissack: Natürlich ist das ne Reissack-News. Eine News wäre es gewesen, wenn bekannt wird, dass die GC nach Köln verlegt wird. Das hier ist einfach lächerlich. Das ist keine Erpressung, sondern eine ganz normale Forderung.
Kommentar ansehen
23.08.2008 15:53 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale , VOLLTREFFER ! So ist es !
Was Mich interessiert , wieviel Geld gefloßen ist umd die "GC" von Leipzig nach Köln zu verlegen.
Wer wurde hier geschmiert , mit wieviel ?




.
Kommentar ansehen
23.08.2008 21:08 Uhr von Illus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Köln finde ich klasse: EA oder Microsoft, die dort gerade Neubauten hochziehen, werden sich da sicher wohl fühlen.
Kommentar ansehen
24.08.2008 10:24 Uhr von PingCheater
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leipzig schön und gut, aber ihr müsst zugeben, dass in und um Köln rum einfach viel mehr Publikum ist. Das Ruhrgebiet ist nur einen Katzensprung weit entfernt, Rhein-Main ist auch nciht so weit und was Fluganbindungen angeht, haben die auch Recht- Köln/bonn ist um die Ecke, genauso wie Düsseldorf und zur Not auch noch Dortmund... Also die Argumentation ist nachvollziehbar, wenn die Messe in Köln wär, würd ich vielleicht auch da hin fahren, Leipzig ist ne halbe Weltreise.

Nichts desto trotz ist das Verhalten des BIU eine Schweinerei und wirklich nicht schön.
Kommentar ansehen
25.08.2008 06:16 Uhr von xgeierx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CEbit: Warum ist eigentlich die Cebit Home so gescheitert?

Weil es nach Hannover so weit ist für alle(Köln), nein weil alle so satt sind in dieser Region.

Ich war bei der Expo und war so enttäuscht, da findet eine Weltausstellung statt und außer die Expo lief nix außer pure Langeweile & das ist der Unterschied.

Leipzig ist hell wach & Kreativ.

Aber wo soll das problem sein, auch zwei Spielemessen könnten laufen wenn sie zusammen arbeiten.
Eine für Osteuropa & eine für Westeuropa.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?