22.08.08 20:26 Uhr
 4.528
 

Steroide zerstörten lebenslang die Haut eines Bodybuilders

In die Düsseldorfer Universitätsklinik kam ein 21-jähriger Amateur-Bodybuilder mit fiebrigen Symptomen. Als man den Mann näher untersuchte, fand man auf dem Rücken und der Brust jede Menge Abszesse und tiefe Vereiterungen. Die Ärzte waren über den Zustand des Mannes geschockt.

Erst als man den Mann intensiver befragte, gab dieser zu, anabole Steroide zu nehmen. In der Woche verabreichte sich der Mann zweimal 30 Milligramm Metandienon und noch 250 Milligramm Testosteron Enanthat. Die Steroide lösten eine Acne conglobata aus. Zudem schrumpften die Hoden des Mannes und die Spermienanzahl verringerte sich.

Nachdem der Mann therapiert wurde und er keine Steroide mehr nahm, besserte sich die Erkrankung der Haut schnell. "Allerdings wird die erhebliche Vernarbung des Mannes für den Rest seines Lebens voraussichtlich bestehen bleiben", heißt es in dazugehöriger Studie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Haut, Bodybuilder, Steroide
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 20:33 Uhr von knax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder erschreckend sowas zu hören. irgendwie komisch. Bei manchen passieert einfach nix und bei anderen ist das lebensgefährlich und sogar tödlich.

Ich bleib bei Creatin und Eiweiß.

Schönen Abend noch.
Kommentar ansehen
22.08.2008 20:48 Uhr von Fleischor
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Schön sein will muss Leiden, heißt`s doch... Aber das hier ist einfach nur beknackt.
Wer soviele Steroide und sonstwas in sich hineinpumpt sollte doch im voraus wissen daß es nicht gut für den Körper ist.
Aber es freut mich für den Kerl daß die Symptome nachgelassen haben und hoffe daß Er zumindest keine Schmerzen erleidet und auch zukünftig keine dauerhaften Erkrankungen dadurch erlangt.
Kommentar ansehen
22.08.2008 20:48 Uhr von Fornax
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
pech: dieses ganzen Mucki möchtegern typen sollte man lieber zum Psychiater schicken.

ich muss immer lachen wenn ich sowas lese. Eier zerschrumpelt usw usw usw.. kenne selber so typen, und er bekommt kein mehr hoch :)

was müssen sie es auch immer übertreiben

@knax.

auch Kreatin ist nicht ganz umstritten.

ich bleibe beim Schinken und Harzer Roller + Liegestütze. das reicht voll und ganz

Frauen stehen sowieso nicht auf Solarium zerburnte Muckieschwucheln,
Kommentar ansehen
22.08.2008 21:03 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Angenehmer ist es abends zum Fernsehen Chips und Erdnüsse zu futtern und einen guten Krimi zu vernaschen. Lieber einen kleinen Bierbauch als sowas.
Kommentar ansehen
22.08.2008 21:19 Uhr von Carry-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
tja: man dopt ja auch nicht ohne arzt!
Kommentar ansehen
22.08.2008 21:29 Uhr von halloei
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Daher kommt das Klischee, dass solche Muckitypen kleine ******** und ***** haben! :D
Kommentar ansehen
22.08.2008 21:37 Uhr von kittycat
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
haha: haha XDDDD deswegen bekommen die auc hmännertitchen wennse die steroide absetzen XD

http://www.teesnthings.com/...
Kommentar ansehen
22.08.2008 21:56 Uhr von Jimyp
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ist ja nichts Neues, das Bodybuilder wenig Hirn haben und sich durch solches Zeug ihren Körper kaputt machen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 22:29 Uhr von bidcosine
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Steroide zerstörten lebenslang die Haut eines Body: Kleines Hirn Große Muckis Kleine Eier
Kommentar ansehen
22.08.2008 23:06 Uhr von duwurst
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
duke nukem: fällt mir dazu ein irgendwie...
Kommentar ansehen
22.08.2008 23:24 Uhr von paszcza1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei uns im Fitnesstudie tauchen immerwieder ganz dürre Leute auf, die nach zwei Monaten vollbepackt mit Muckis das Studio wieder verlassen. Sowas kann einfach nicht gesund sein.
Kommentar ansehen
22.08.2008 23:49 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Habe schon leute kennengelernt die haben das Zeugs jahre lang genommen und hatten einen Autounfall die wunden sind nie wieder richtig zugewachsen man muste einem sogar ein stück vom Bein abnehmen.

Tut mir leid aber das ist nett gut und wird auch nie gut sein Sport ja von mir auch aus noch Eiweiß und Kreatin und Aminos aber keine Steroide. Man kann mit Natural auch genug erreichen dauert halt länger und hält länger
Kommentar ansehen
23.08.2008 00:21 Uhr von Onkeld
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich: knn ich solche leute für ihre dummeheit einfach nur auslachen.
Kommentar ansehen
23.08.2008 01:16 Uhr von Bluti666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Typen sollte man ihre Behandlungen selber zahlen lassen...Raucher, Säufer und Drogenabhängige übrigens auch...
Kommentar ansehen
23.08.2008 01:19 Uhr von Chiisu.
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum auslachen? Lachst du auch Leute aus die Drogen nehmen??

Junkys geben sich n Schuss damit sie "klar kommen" und manche, die Betonung liegt auf MANCHE, Bodybuilder dopen sich halt damit sie ihr Ziel erreichen.

Und ich finde es dumm von einigen hier die alle Bodybuilder in eine Schublade stecken.
Nicht alle Bodybuilder nehmen Anabolika, haben wenig Hirn (schwachsinn!) und keine Eier.

Ihr habt doch echt keine Ahnung worum es beim Bodybuilding geht. Und in jeder "Kultur" gibt es ein paar Leute, die es übertreiben müssen.
Kommentar ansehen
23.08.2008 02:20 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bilder? xD
Kommentar ansehen
23.08.2008 02:21 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach sry wollte i.wie nich laden xD
Kommentar ansehen
23.08.2008 03:03 Uhr von TheDent
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nen neues Mittel: das den Muskelaufbau um den Faktor 100 beschleunigt, allerdings zerstört es die Leber. Kommt aus China, ist nirgends auf der Welt zugelassen und verkauft sich blendend übers Netz - völlig gestört....die Leber kann man sich doch viel angenehmer wegknallen ;)
Kommentar ansehen
23.08.2008 03:09 Uhr von snake-deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Männlichkeit? klar, Muskeln haben wie sau
aber das männlichste überhaupt, die Klöten, schrumpfen einem auf Stecknadelkopfgröße zusammen.
Tolle Sache...
Aber der Typ hats wohl eh nich gepeilt. Also nen Body hat der ja nich, was man auf den Bildern so sieht.
Ich bleib bei 100% natur ;)
Kommentar ansehen
23.08.2008 13:54 Uhr von Arcaist
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Arm wer zu sowas greift.

Ich habe selbst extensiv Kraftsport betrieben, konnte in meiner Hochzeit 120kg auf Brust stemmen. In diesen Gewichtsbereich zu kommen hat allerdings mehrere Jahre gedauert, und weiter wollte ich damals auch nicht gehen, da Gelenkschäden wohl unumgehbar gewesen wären.

Ich hatte in meinem Studio ebenfalls Herrschaften, die mit lustigen Mittelchen ihren Trainingsfortschritt beschleunigten...

Jemand, der zusätzlich noch "schluckt" ist in meinen Augen ein armes Würstchen, denn der Preis den man zahlt ist viel zu hoch. Sicherlich, wer nicht warten kann/will, wird mit den allseits bekannten Mittelchen schnell Ergebnisse erzielen....aber halt zu den hier bereits aufgezeigten Folgen...

Ich möchte mich jedoch vehement gegen die über einen Kamm schehrende Aussage wehren, daß alle Kraftsportler grundsätzlich über einen beschränkten Horizont verfügen.

Erfolgreiches Training ist vor allem Kopfsache und erfordert eine gehörige Portion Selbstdisziplin. Siehe auch aktuell der Herr Steiner...
Kommentar ansehen
24.08.2008 03:13 Uhr von Karl-Fuerchtegott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bluti666 und Fallschirmspringer, Übergewichtige, Inlineskater, Hobbyfußballer, Hobbyhandballspieler, Autofahrer und Bltzbirnengrillanzünder usw. auch.

Wo soll die Grenze gezogen werden?!?

Wenn ich den wirtschaftlichen Schaden durch Arbeitsausfall und Kassenleistungen betrachte der von den unzähligen Verletzten aus den xy-Kreisligen im Fußball entsteht, dann sind die handvoll durchgeknallter Bodybuilder ein verschwindend kleiner Kostenfaktor.
Ein zumindest schwieriges Thema...
Kommentar ansehen
25.08.2008 08:37 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wenn ich mir die Bilder von A-C anschaue, hat er ganz schön abgebaut.
Ist wohl doch was dran, das die Bodybuildingmuskeln nur "Luft-Muskeln" sind.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?