22.08.08 17:26 Uhr
 124
 

Österreich: 49-jähriger Wanderer erlitt bei Absturz schwere Verletzungen

Am heutigen Freitag um ca. 10:30 Uhr wanderte ein 49-Jähriger mit seinem Freund auf einem Waldstück, das sehr steil ist.

Der 49-Jährige rutschte aus. Er stürzte 30 Meter den Abhang hinunter. Dabei fiel er kopfüber und landete in den Zweigen eines Baumes.

Hierbei zog er sich schwere Kopfverletzungen sowie Verletzungen an der Halswirbelsäule und Frakturen am Bein zu. Nachdem er notdürftig versorgt wurde, kam er ins Krankenhaus nach Graz.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Verletzung, Absturz, Wander
Quelle: www.kleinezeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?