22.08.08 15:39 Uhr
 189
 

Herz- und Kreislauferkrankungen sind in Deutschland Todesursache Nummer eins

Etwa 43 Prozent aller Menschen in Deutschland starben 2007 an Herz- und Kreislauferkrankungen. Häufigste Todesursache in diesem Bereich waren Herzinfarkte. Danach folgten Todesfälle durch Krebserkrankungen mit etwa 25 Prozent. Zu diesem Ergebnis kam das Statistische Bundesamt nach Auswertung von 2007.

Insgesamt starben im Jahr 2007 in Deutschland 827.155 Menschen, davon waren 391.139 Männer und 436.016 Frauen. Das waren insgesamt 0,7 Prozent mehr als vor zwei Jahren. Langfristig gesehen ist die Sterblichkeit seit 1990 aber zurückgegangen.

Die Sterbeziffer sank deutschlandweit um 32 Prozent auf 766,7 Todesfälle pro 100.000 Einwohner. Deutlich höher als der Durchschnitt liegt Sachsen-Anhalt mit 862,7 Todesfällen je 100.000 Einwohner. Unter dem Durchschnitt liegt Baden-Württemberg mit 687,0 Todesfällen je 100.000 Einwohner.


WebReporter: maskenmaedel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Herz, Nummer, Kreis, Todesursache, Kreislauf
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 15:54 Uhr von Pokey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kreislauferkrank *UNG* en <- Bitte korrigieren: Und ansonsten.... *gähn*
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:15 Uhr von sanfrancis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist schon immer so gewesen! und wird sich auch nicht ändern!
Der Krebstod wird evtl. ein wenig aufholen.
Kommentar ansehen
23.08.2008 21:53 Uhr von MiKKaSLS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Das Problem ist das die meisten Leute die Warnsignale, wie kurzatmigkeit, SChmerzen, Leistungsabfall usw. trotz intensiver Aufklärung in den letzten Jahren einfach nicht ernst nehmen.

Dann kommen natürlich Dinge wie Rauche, Fettleibigkeit, Bewegungsmangel etc. dazu....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?