22.08.08 14:46 Uhr
 256
 

Berlin will sich weiterhin für die Ausrichtung der Olympischen Spiele bewerben

Obwohl München sich für die Olympischen Winterspiele 2018 beworben hat, will auch Berlin seine Ambitionen für die Ausrichtung der Sommerspiele nicht aufgeben.

Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, der derzeit in Peking weilt, hat seinen Anspruch auf eine Kandidatur noch einmal bekräftigt und erklärt, Deutschland wäre gut beraten, dieses Ziel nicht einfach aufzugeben.

Obwohl die Bewerbung für 2020 keine deutsche Unterstützung erhalten hat, glaubt der Bürgermeister an eine reale Chance noch vor 2030.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maskenmaedel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Spiel, Olymp, Erbe, Olympische Spiele, Ausrichtung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 14:56 Uhr von zietenwustrau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh, oh: dann muss in Berlin aber viel Platz geschaffen werden. Gilt aber auch für München.
Na mal sehen, Fussball EM war ja Klasse, aber Olympia ist ja noch mal nen Zacken schärfer.

Obwohl wenn man London kennt, dann kann man sich dort die Spiele auch kaum vorstellen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:43 Uhr von Dohnny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
IOC: Lächerlich. Das Land, welches die finanziell stärksten "Sponsoren" bietet bekommt die Zusage (Siehe das kleine Kaff im Kaukasus mit gasprom). Im Stern war letztens ein sehr interessanter Artikel drin... sehr lesenswert.
Kommentar ansehen
22.08.2008 18:50 Uhr von don_Zoltan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woher nehmen: Und wer soll das zahlen.
Ist ja nicht so das Berlin Finanziell so gut da steht.
Gut, klar is da acuh genug Geld vom Bund, das zugegeben wird.
London soll laut Studien ca. 12 Milliarden Euro verschlingen.
Da wird Berlin jetzt auch nicht so viel billiger.
Und ob davon wieder so ein Boom ausgeht wie von der Fussball-WM wage ich zu bezweifeln.

Prinzipiell find ich das ganze ja schon toll. Und Olympia 2024 in Berlin hört sich schon gut an. Aber NaJa, das bleibt abzuwarten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?