22.08.08 13:28 Uhr
 765
 

Weiterer Sensationsfund am Schnidejoch - 5.000 Jahre alte Lederhose entdeckt (Update)

Wie SN bereits berichtete, konnte durch die Radiokarbonmethode bei Fundgegenständen das Alter eingegrenzt werden. Jetzt wurde von der Spezialisten Angela Schlumann von der Uni Basel, anhand von DNA-Kennzeichen, das Alter einer Lederhose bestimmt.

Das 5.000 Jahre alte Bekleidungsstück aus Ziegenleder wurde von einem steinzeitlichen Bergwanderer beim Begehen des Jochs getragen. Seit dem Jahr 2003 wurden bereits 300 Eisfunde gemacht und bei 46 Objekten konnte man bereits das Alter zusammen mit der ETH bestimmen.

Nach dem heißen Sommer 2003 gab das Gletschereis immer mehr Funde frei. Darunter befinden sich auch Köcher, bronzene Gewandnadeln oder Pfeile. Die Auffindungen sind nach den angewandten Methoden daher älter als "der Mann aus dem Eis", Ötzi.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Lederhose
Quelle: www.bazonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 13:20 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wissenschaftler gehen bis jetzt davon aus, dass sie die ältesten Funde in den Alpen gemacht haben. Aber das soll nicht heißen, dass da nicht irgendwo noch prähistorische Funde, die noch älter sind, gemacht werden.
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:37 Uhr von execute.exe
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
ich habe in der Überschrift zu schnell gelesen und habe schniedelloch gelesen......

Ich krieg mich immernoch nicht ein.
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:40 Uhr von inabauer
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
der: klimawandel bringt also doch was !!!
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:54 Uhr von execute.exe
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
lol...oder so In Lederhose- 5000 Jahre altes Schniedelloch entdeckt.
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:21 Uhr von Falkone
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also war es schon mal so warm: Womit schon wieder bewiesen worden ist, das klimatische Veränderungen völlig normal auf diesem Planeten sind.

Oder gabs damals Milliarden CO² furzender Ochsen auf der Alm,
die für die Klimaveränderung verantwortlich sind ???

Ich hoffe, bei uns wird es wärmer....
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:22 Uhr von the_dark_shadow
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Noch sensationellerer Fund: 6000 Jahre alte Unterhose entdeckt!
Besitzer hatte Durchfall!
Schei..e !!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen
Witwe eines getöteten US-Soldaten: "Donald Trumps Anruf hat mich verletzt"
Deutsche Marine hat kein einsatzfähiges U-Boot mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?