22.08.08 13:05 Uhr
 146
 

210 Millionen Chinesen nutzen schon das Internet

China entwickelt sich zur Internet-Supermacht. Es haben bereits 210 Millionen Chinesen Zugang zum Internet. Allein im letzten Jahr wuchs diese Zahl um 40 Millionen. Bis zum Jahr 2015 sollen sogar 90 Prozent der Chinesen über einen Internetzugang verfügen.

Dabei verbringen die Chinesen im Schnitt drei Stunden pro Tag im Internet. In Deutschland surfen die Nutzer lediglich anderthalb Stunden täglich. Vor allem in Foren surfen Chinesen gerne. Außerdem wird dem Email-schreiben das Instant Messaging vorgezogen.

An einer Online-Abwicklung der Bankgeschäfte oder Einkäufen sind Chinesen hingegen nicht sehr interessiert. Das ist wohl im mangelnden Vertrauen in die Sicherheit begründet. Es herrscht unter anderem Angst vor Datenmissbrauch.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Million, Chinese
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 13:10 Uhr von Streichholzmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
china hat ja auch mächtig viel einwohner^^ deutschland hat einige weniger aber trotzdem auch eine recht hohe onlinerate der bevölkerung...

mal kurz geooglet und ergebnis ist das dtl ca 60% internet haben und nutzen
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:59 Uhr von sanfrancis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
viel zu tun: da hat die Regierung aber viel zu tun,
um sie alle zu überwachen
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:21 Uhr von mcdead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: bei uns gibts daten-auktion und der chinese gibt sie garnicht erst
raus. wobei bei denen nicht nur werbung sonder evtl. auch die
geheimpolizei nach hause kommt

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?