22.08.08 11:03 Uhr
 24.289
 

Regensburg: Liebestolle Asiatinnen gingen Männern an die Genitalien

Am späten Mittwochabend gegen 23.30 Uhr wusste sich der Betreiber eines Lokals in der Regensburger Innenstadt nicht mehr zu helfen und verständigte die Polizei. Zwei Frauen aus der Mongolei machten laufend Männer an und begrapschten sie auch im Schritt.

Der Betreiber hatte schon mehrmals die liebeskranken Asiatinnen gebeten, dass sie seine Bar verlassen sollen. Auch die Polizisten hatten ihre Not, sie zum Streifenwagen zu bringen, so dass sie Gewalt anwenden mussten. Nach dem Polizeibericht schrie dabei eine Frau "wie von Sinnen".

Die beiden alkoholisierten Frauen konnten sich auch auf der Polizeistation nicht beruhigen. Eine Mongolin wurde daraufhin ins Nervenkrankenhaus gebracht und ihre Begleiterin wurde zur Ausnüchterung in eine Zelle gebracht. Eine der Frauen wurde wegen Widerstand gegen Beamte angezeigt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Liebe, Regen, Regensburg, Genital
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zoll München entdeckt verweste Wasserbüffelschädel in Paket aus Indonesien
Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 10:57 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine etwas andere News. Sonst liest man meistens, dass Frauen von Männern begrapscht werden, aber dass dies auch umgekehrt passiert, davon habe ich noch nichts lesen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:14 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+72 | -7
 
ANZEIGEN
Andere Männer zahlen für so was *verkehrte Welt*

;)
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:14 Uhr von Illiana
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
*lol*: mal anders rum... da haben sie wohl die falschen Männer erwischt. Es hätte sicherlich in näherer Umgebung auch welche gegeben, die kein Problem damit hätten ;)
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:17 Uhr von ko.ok
 
+70 | -4
 
ANZEIGEN
Die müssen ja: ziemlich häßlich gewesen sein, wenn sich da nicht mal irgendein Besoffener findet, der sich denkt: Die nehm ich mal mit.
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:24 Uhr von vmaxxer
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
das hört sich eher an als wenn die anschaffen gehen "wollten" ...
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:25 Uhr von vostei
 
+25 | -19
 
ANZEIGEN
der Betreiber eines Lokals sosoo - und wer hat die beiden Damen so abgefüllt?

Achso ja - stimmt, sie selber...
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:48 Uhr von StaTiC2206
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
hmm Männer hatten was dagegen von Frauen angegrabscht zu werden? man könnte glatt meinen die wären in Köln gewesen :D
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:50 Uhr von execute.exe
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
lol [...] "wie von Sinnen"[...]

lol...

Helga?
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:05 Uhr von Broke_G
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
ich: will nicht wissen wie die aussahen *g*
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:30 Uhr von guelcki
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte was? Ein "Nervenkrankenhaus"? Ich meine ich weiß was damit gemeint ist, aber was ist das bitte für eine Bezeichnung?
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:59 Uhr von Cyphox
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn das Treiben stundenlang ging, die beiden sämtlichen Männern im Lokal an die Eier gingen, aber dennoch niemanden gefunden haben, der mit ihnen in die Kiste steigt, müsse die ja echt das derbe Gegenteil von hübsch gewesen sein.

Boah, was für ein Satzbau...
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:22 Uhr von Condor-War
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Falsche Bar: Die waren bestimmt in eine Schwulen Bar!

Es ist erwiesen dass Alkohol schön macht! Es kann keiner erzählen das alle Männer in der Bar Nüchtern waren!

Arme Frauen, das nächste mal suchen Sie sich bestimmt eine richtige Bar aus. Es ist schon komisch, in andere Länder würden Sie um Hilfe rufen. Und dann würde mann Sie in der Polizei station nocheinmal ......
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:26 Uhr von ko.ok
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss mich noch maxxer: anschließen.

Gut möglich, dass sich die Typen gedacht haben, das sind irgendwelche Nutten (was sie vielleicht auch waren), und da hat man dann ja auch keinen Bock drauf. Falscher Ort und falsche Zeit.

Ansonsten hätte bestimmt mal jemand gesagt: Wie schauts aus? Schauen wir noch woanders hin?

Oder sie waren eben doch extrem häßlich, aber dann hätten sie nicht soviel Selbstvertrauen. Außer im Urlaub :-)
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:30 Uhr von Loxy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tztztz immer diese liebestollen Mongolinnen ^^

Bestimmt haben die zu viel am Bier gerochen und waren "schwupps"... total aus den Socken gehauen von dem guten deutschen Gerstensaft. Kennt man ja von den Asiaten, dass die nicht gerade trinkfest sind.

Vielleicht waren sie ja auch hübsch, aber zu grob "am Werk". Wenn mir so eine in die Kronjuwelen zwackt würde ich auch erstmal auf Abstand gehen... wer weiß wann denen noch was aus dem Gesicht fällt wenn die so "außer Rand und Band" und "wie von Sinnen" sind :o)

Aber irgendiwe tun sie mir leid. Wenn die wieder zu sich kommen ist denen das bestimmt megapeinlich.
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:40 Uhr von karsten77
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sauhäßlich glaub´ ich nicht. Eher wohl das Gegenteil. Wenn ich an meine Disco-Hoch-Zeit denke, hatten die etwas weniger attraktiven Frauen wesentlich größere Chancen angesprochen zu werden, als die "Super"-Frauen. MANN hatte zu viel Angst...
By the way, Ingolstadt - die paar Kilometer hätte ich auch noch ´runtergerissen :)
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:58 Uhr von Ottokar VI
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Perverse Sch Wer gegen die sexuelle Selbstbestimmung anderer verstößt, gehört bestraft.
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:07 Uhr von RupertBieber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...ich weiss das klingt jetzt ein bisschen seltsam, aber diese beiden Mongolinnen würde ich gerne mal näher kennenlernen...und wenns geht NICHT besoffen...und wenn sichs einrichten lässt, NICHT in den Schritt fassend...

interressant

und diese armen, mittelbayerischen, bemittleidenswerten Männer, denen man einfach so an den Sch***z fasst...

mein aufrichtiges Beileid...

;D
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:07 Uhr von Koby_Fresh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal was anderes^^: Normalerweise ist es doch andersrum??? da können sich die Männer doch fast schon geehrt fühlen =)
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:28 Uhr von ko.ok
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oberpfalz!! Mittelbayern gibts gar nicht.
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:21 Uhr von Reefer187
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hätte sie auch abgewiesen 1. Sie könnten Nutten sein.
2. Wenn sie schon von allen abgewiesen wurden, wieso soll ich sie dann nehmen. Nehme viel, aber auch nicht alles.
3. Sie spielten nur mit den Männer und wollten gar keinen poppen.
4. Ich erobere lieber, als erobert zu werden. Ersten haste die grössere Auswahl und zweitens ist der erfolg schöner. ;-)
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:26 Uhr von Daedalus1337
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wär ich dagewesen: Dann hätten die die Polizei vermutlich nicht gebraucht ;)

Ausser sie wären wirklich hässlich gewesen :>
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:42 Uhr von ferrari2k
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwie mal wieder typisch: Grabscht ein Mann eine Frau an, heißt es sofort Schwanz ab, in siedendem Öl baden etc. Nicht ganz zu Unrecht.
Aber als Mann muss man sich das gefallen lassen?
Ich will mir nicht von irgendeiner wildfremden zwischen den Beinen fummeln lassen, das mach ich ja andersrum auch nicht.
Ärmliches Niveau hier.
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:42 Uhr von rumble61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso hat mich keiner angerufen?
Kommentar ansehen
22.08.2008 17:11 Uhr von StevTheThief
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wiederstand gegen beamte? na obs das mal gibt...

es glauben ja auch fast alle das es "beamtenbeleidigung" als delikt gibt (das ist bullshit!)

es hieße wohl eher wiederstand gegen die staatsgewalt...
Kommentar ansehen
22.08.2008 17:17 Uhr von Pommbaer84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auf nach Japan: da können die beiden in Zügen geld verdienen.
In Japan sind die Züge derart voll, dass viele Frauen begrapscht werden und es niemand mitbekommt.
dafür gibt es auf langstrecken extra abteile - da kann man für umgerechnet 10€ ne viertelstunde eine frau begrapschen.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"
Homosexuelle werden in Tadschikistan nun offiziell registriert
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?