22.08.08 09:42 Uhr
 113
 

Die Queen achtet auf Umweltschutz: Bodyguards müssen in die Pedale treten

Ihr Sohn fährt bereits nur mit Biosprit. Nun zieht die englische Königin Queen Elizabeth II nach. Der Royal lässt seine Leibwächter nun von Autos auf Fahrräder umsteigen.

Während die stattlichen Autos der Königsfamilie auf dem Landsitz Balmoral in Schottland in der Garage bleiben, müssen die Leibwächter der Queen in die Pedale treten.

Dies ist bei weitem nicht die erste Umweltfreundliche Aktion auf dem Landsitz: Die Heizung wird mit Holzspänen betrieben und der nahegelegene Fluss wird benutzt, um die Stromkosten niedrig zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umwelt, Queen, Umweltschutz, Pedal
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?