22.08.08 09:40 Uhr
 507
 

"Nettops" als kompakte Desktop-Rechner - Klein, schön und günstig

Die neue Generation der Mini-Desktop-PCs nennt sich "Nettop" und ist nicht größer als eine Zigarrenkiste. Darüber hinaus sind sie günstig und sind für den alltäglichen Gebrauch wie Emails oder Textverarbeitung geeignet.

Außerdem brauchen die PC-Zwerge auf dem Schreibtisch kaum Platz und haben meist ein ansprechendes Design.

Die Quelle hat eine Liste mit den interessantesten Modellen zusammengestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Klein, Rechner, Desktop
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 10:30 Uhr von ko.ok
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht nicht schlecht aus: schön langsam sollte ich umdisponieren und zweigleisig fahren.

Statt eines großen Laptops, lieber so ein Teil mit großen LCD auf dem Schreibtisch und für unterwegs ein ultrakleines handliches Netbook.

So wie ich jetzt habe, ists eigentlich nichts halbes und nichts ganzes.
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:53 Uhr von Fleischor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Rechner: hier ist eh schon uralt, ist klobig und frisst Strom ohne Ende. Und das bischen was ich damit zocke (Retro Games), kann ich auch locker auf dem EEE Pc/Wind/whatever. Über einen Wechsel denke ich auch schon nach, denn hinterm Monitor kann man so ein Teil locker "verstecken" :)
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:13 Uhr von fir3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ATX-Tower: find ich im allgemeinen besser. Die muss man dann eben unterm Schreibtisch verstecken. Ich stell es mir aber ziemlich schwierig vor in so einem kleinen Gehäuse weitere Geräte einzubauen bzw. etwas auszutauschen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man auf herkömmliche Schnittstellen verzichtet und gleich alles zusammenlötet steigt ja mit abnehmendem Volumen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 20:16 Uhr von -BCD-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find es gut: das alles so kompakt wird. Das die Entwicklung in diese Richtung geht war ja schon abzusehen. Das Design weiss auch zu gefallen. Für die Arbeit würde ich mir so ein Gerät sicherlich zulegen. Für Zuhause im Privatgebrauch lass ich lieber meinen großen Rechner stehen! :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?