22.08.08 09:36 Uhr
 19.140
 

Leipzig: Tote Michelle (8) wollte "L." treffen - Anrufer bei der Polizei scherzten mit "Al Bundy"

Im Zusammenhang mit den Ermittlungen um die kleine Michelle (8) in Leipzig, die auf dem Heimweg von ihrer Schule einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel, hofft die Polizei weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung. Über die genauen Todesumstände halten sich die Beamten jedoch zurück, um kein Täterwissen preiszugeben.

Von besonderem Interesse für die Kriminalisten ist die Aussage einer Freundin des Opfers, die Michelle kurz vor ihrem Verschwinden auf dem Heimweg von der Schule begleitet hatte. Bevor sich die Wege der beiden Mädchen trennten, soll ihr Michelle mitgeteilt haben, sich mit einem gewissen "L." treffen zu wollen.

Zwar habe es laut Polizei einige Hinweise aus der Bevölkerung gegeben, jedoch ohne konkreten Ermittlungsansatz. Einige Anrufer hätten sich trotz des erschütternden Vorfalles Späße mit der Polizei erlaubt, indem sie den Kripobeamten nahelegten, sich im Umfeld des amerikanischen Comedian "Al Bundy" umzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Leipzig, Anruf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.08.2008 00:45 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Manchmal verliere ich den Glauben an die Menschen. Die Leute, die sich diese „Scherze“ erlaubt haben, sind für mich schlicht pervers. Ich denke, dieses Verhalten sollte unter Strafe gestellt werden.
Kommentar ansehen
22.08.2008 09:39 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+92 | -8
 
ANZEIGEN
Der Anrufer hätte eins auf´e Fresse verdient. Und wenn auch nur bildlich gesehen. Sprich zwei Wochen Haft.

Die Beamten mit so dämlichen "Scherzen" in Ihren Ermittlungen aufzuhalten, da hab ich kein Verständniss für!
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:04 Uhr von execute.exe
 
+66 | -3
 
ANZEIGEN
oh, oh mein tiefstes Beileid den Eltern und Angehörigen.

Es ist das schlimmste, was geschehen kann, wenn man sein Kind verliert, egal wie.


:-((
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:28 Uhr von Smiling-Cobra
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Bestraft: die Täter endlich richtig!
Und schaut hin anstatt nachher wieder blöde - WARUM ? -
Schildchen aufzustellen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:49 Uhr von DerEssener
 
+18 | -15
 
ANZEIGEN
Ist es denn schon klar ob es überhaupt ein Gewaltverbrechen war? Gestern sprach man noch davon, dass man es zwar nicht ausschließt, aber auch einen Unfall in Betracht zieht...
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:56 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Essener: Jup. Ein ziemlich bestialisches wie gestern im TV berichtet.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:05 Uhr von PsySerK
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Wütend macht einen sowas doch! Nicht nur, dass wieder ein unschuldiges Kind Opfer eines Gewaltverbrechens wird - Nein, ein paar Idioten müssen die Polizei auch noch mit ihren - ach so lustigen - Späßen aufhalten. Ganz ganz ganz unterste Schublade!
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:28 Uhr von Lizzz
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
verurteilt diese Kinderschänder doch mal richtig, statt sie nach ein paar Jahren wieder laufen zu lassen...
Wieviele Kinder werden noch sterben müssen, weil man Kinderschänder wieder laufen lässt?
Kommentar ansehen
22.08.2008 11:57 Uhr von -BCD-
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ziemlich geschmacklos muss ich sagen. Es ist doch schon schlimm genug das so etwas überhaupt passiert (und das in letzter Zeit viel zu oft) aber das sich dann noch irgendwelche Leute einen Scherz daruf erlauben ist absolut unmenschlich. Mein Beileid der Familie sowie den Angehörigen. Die Pest wünsch ich dagegen den "Scherzkeksen".
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:00 Uhr von Aktos
 
+11 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:08 Uhr von Hebalo10
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Aktos, ich bin mir fast sicher, dass Du Deinen Kommentar nun auch seeehr witzig findest!

Lass Dir ein für alle mal gesagt sein: Witze sind in dieser Situation und mit diesem Zusammenhang mehr als geschmacklos, sie wirken einfach entsetzlich dumm und roh, zeugen von der Gefühlskälte und Perversität des jeweiligen Verfassers!

Du kannst Dir selbst aussuchen, zu welcher Gattung der Pervertierten Du gehören möchtest.
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:25 Uhr von Bluti666
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke mal Aktos ist der gewisse "L.". Werde gleich mal Anzeige ersatten. Na Aktos, immernoch witzig?
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:32 Uhr von Anywish
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Anrufer: Ich finde, die Anrufer, die da noch so geschmacklose Witze machen, sollten zurückverfolgt und wegen Behinderung der Polizeiarbeit zur Kasse geben werden.

Ob sie auch noch lachen, wenn sie 500 Euro Strafe zahlen müssen??? Vielleicht zahlt Al Bundy ihnen ja die Strafe?!?
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:41 Uhr von Ruediwinni
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was sind das Für Menschen? Die sich damit auch noch einen Scherz Erlauben? Als ich Erfahren habe das Michelle ein Gewaltverbrechen zum Opfer Fiel, hatte ich nur Extremes Mitgefühl mit den Eltern der Kleinen. Ich habe selber 3 Kinder und nichts auf dieser Welt ist Wichtiger für mich als das es ihnen Gut geht. Ich Wüsste nicht was ich machen würde in so einen Fall ! Mit so einem Schwein würde ich Das Selbe Tun was er der kleinen Angetan hat. Aber bei Unserer Justiz ist wieder mal nur Wichtig das der Täter eine Schwere Kindheit hatte !!!!!!! Ich kann nur Sagen das die Eltern Aus Tiefsten Herzen mein Allergrößtes Mitgefühl haben
Kommentar ansehen
22.08.2008 12:51 Uhr von Via-Chez
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Irgendwie find ich das nicht lustig!
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:03 Uhr von ranma
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte das Mädchen Internetkontakte??
L ist ein Charakter aus einem Anime, jemand im Internet könnte sich diesen vertrauungsvollen Nicknamen gegeben haben o.o

naja...mein Herzliches beileid an die Familie..
Das arem Mädchen.
Ich finde für solche Täter und die die sich über sowas auchnoch lustig machen kann keine Strafe bestialisch genug sein...
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:09 Uhr von Eruptiv
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
die blödheit stirbt nicht aus.

Was mich aber stutzig macht ist tatsächlich dieser Name
"L".
Weil es gibt diese und zwar einem Manga Names Death Note.
Da ist "L" ein hochintelligenter Detektiv.

Möglicherweise hält sich der Typ ja für seine einen. Ich schätze mal sollte bei Männern zwischen 16-30 Jahren anfangen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:28 Uhr von skipjack
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich, diese, fast Lachnummern...

Wer die Polizei in solch einem brisanten Fall, in die Irre fuehrt, oder auch nur versucht zu veraeppeln, sollte hart bestraft werden...

100 Sozialstunden, als Reinigungskraft einer Bahntoilette halte ich in diesem Fall noch fuer zu milde...

Bin echt ein humorvoller Mensch, doch bei sowas finde ich absolut nix mehr witzig...
Kommentar ansehen
22.08.2008 13:39 Uhr von fubuliliyu
 
+7 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:29 Uhr von berniboy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
An Aktos: Igendwie scheinst du Abartig veranlagt zu sein.
Über soetwas kann ein Normaler Mensch noch nicht einmal lächeln.Weiß nicht wie alt oder was du überhaupt bist,wünsche dir jedenfalls nicht das es einmal dein Kind so trifft.Und wenn ob du dann immer noch solche Schei... lustig findest.
bernando
Kommentar ansehen
22.08.2008 14:42 Uhr von denksport
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@aktos: du wolltest eh nur Minuspunkte sammeln gib´s zu.
Es gehört schon eine gewisse Debilität dazu, den Spruch überhaupt witzig zu finden und unter diesen Umständen ist so ein Aruf deprimierend für die Angehörigen. Auch wen die Anrufe doofe Teenager waren, so hoffe ich doch, dass diese Kids ermittelt werden können, um psychiatrisch untersucht zu werden.
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:01 Uhr von Al_falfa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@fubuliliyu: Es sollte eine Software geben die bei jedem User vor Erteilung eines Accounts die rationale und die emotionale Intelligenz prüft bevor man ihn "reinlässt", dann hättest Du hier sicherlich keinen Account, ein paar andere wohl auch nicht.
Es gibt Dinge im Leben da haben Scherze und Spässe nun mal nichts verloren. Ein Kind zu verlieren ist für Eltern der Super-Gau überhaupt. Ich hoffe nur das sie diesen Bastard schnellstmöglich fassen!
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:05 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.08.2008 15:38 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Na dieser AL Joke: is ja auch total lustig


omg oO seltsamer Humor, mir kommen gleich die Tränen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 16:22 Uhr von mrs_platinum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
es ist klar das es ein gewaltverbrechen war. ich finde es eher beängstigend, dass der täter noch frei rumläuft.. eltern in der umgebung werden eine todesangst um ihre kinder haben..

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?