21.08.08 19:48 Uhr
 175
 

Telekom plant wegen Unternehmensumbau die Ausgliederung der Technikzentren

Die Deutschen Telekom treibt den Umbau des Unternehmens voran. In diesem Zuge ist jetzt die Auslagerung der Technikzentren geplant. Von dieser Maßnahme sind 6.000 Mitarbeiter betroffen.

Die betroffenen Mitarbeiter werden nach einer Information der Gewerkschaft Verdi anschließend weniger Lohn erhalten. Es ist ebenfalls geplant, zukünftig weniger Servicecenter zu betreiben. Davon werden dann noch einmal 8.000 Telekommitarbeiter betroffen sein.

Verdi wurde indes von der Telekom dazu aufgefordert, die Umstrukturierung konstruktiv zu begleiten. Die Gewerkschaft kündigte eine Protestwelle an.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Unternehmen, Technik, Ausgliederung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?