21.08.08 18:55 Uhr
 252
 

Somalia: Deutsches Schiff von Piraten entführt

Piraten haben wohl vor der somalischen Küste ein deutsches Boot entführt. Wie die Internationale Seefahrtsbehörde in Malaysia berichtet, soll das Schiff im Golf von Aden gegen elf Uhr Mitteleuropäischer Zeit von Piraten überfallen worden sein.

In dieser Region sind auch schon andere Schiffe gekapert worden, darunter ein japanischer Tanker. Dies berichtet Noel Choong, Leiter der Abteilung Piraterie bei der Internationalen Seefahrtsbehörde.

Die Zahl der seit 20. Juni entführten Schiffe hat sich damit auf sieben erhöht.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Schiff, Pirat, Somalia
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 19:58 Uhr von Jimyp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist doch jetzt mal ein Grund, die Bundeswehr dort auch mal auf Piraten schießen zu lassen. Bisher mussten sie ja immer nur zuschauen.
Kommentar ansehen
25.08.2008 21:23 Uhr von JackIT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
piraten: erst vorhin habe ich gelesen das eine Milionärin mit ihrer luxus Jacht von Piraten entführt wurde. Tja Ihr reichen, gebt gut acht :p

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?