21.08.08 19:21 Uhr
 408
 

Enkel schlug Großmutter zusammen - Jetzt beginnt Gerichtsverhandlung

Der Mann hatte Karneval seine Großmutter um Geld gebeten. Die alte Dame konnte ihm aber nichts geben. Da rastete er aus und schlug sie zusammen.

Er verwüstete die ganze Wohnung, schlug die Frau nieder und trat mit Stiefeln auf sie ein. Sie erlitt Blutergüsse und Knochenbrüche und wurde in eine Klinik eingeliefert.

Den Enkel erwarten wegen fahrlässigen Vollrausches bis zu fünf Jahre Haft.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Enkel, Großmutter, Gerichtsverhandlung
Quelle: www.kanal8.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 20:13 Uhr von ko.ok
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"fahrlässigen Vollrausches": da wären viele im Knast.
Ich schätze eher er wurde wegen schwerer Körperverletzung verurteilt.
Bin aber kein Jurist. Gibts sowas wirklich?
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:39 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts sowas wirklich? Wenn nicht, sollte es schleunigst eingeführt werde..
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:46 Uhr von ko.ok
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ein Beispiel: http://www.spiegel.de/...

"Fahrlässiger Vollrausch" wirkt also strafmindernd ist ist nicht der Urteilsgrund.

Wer hat den die Quelle geschrieben, was ist denn das für eine komische Seite "kanal8".

Sicher, dass das nicht alles erfunden ist.
Kommentar ansehen
21.08.2008 23:23 Uhr von Teufelsbotin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Spruch verrückte Welt. Wer verprügelt eine alte wehrlose Dame, vor allem die eigene Oma, nur weil sie kein Geld hat, das der arme Enkel verpulvern kann? An ihrer Stelle würde ich den verklagen, so das er solange im Knast sitzen bleibt, bis er nicht mehr weiß, das er eine Oma hat.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?