21.08.08 17:30 Uhr
 247
 

Charity Challenge 2008: Apollo, Veyron und Co. erfahren 15.000 Euro

Über 130 Sportwagen und Oldtimer haben beim vierten Charity Challenge im Fahrsicherheits-Zentrum Lüneburg über 15.000 Euro "erfahren".

Die Besucher des Events konnten für Spenden zwischen zehn und 40 Euro eine Mitfahrt im Bugatti Veyron, Gumpert Apollo und Co. "kaufen" und haben so der Kindertafel Lüneburg unter die Arme gegriffen.

Bereits Mittags um zwölf waren die Supersportwagen ausgebucht. Vor allem der seltene Gumpert Apollo dürfte mit strammen 400 Runden auf dem 800 Meter langen Kurs für viele glückliche Besucher und vor allem viele Spenden gesorgt haben.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Challenge, Apollo, Charity
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?