21.08.08 18:14 Uhr
 435
 

Am Düsseldorfer Flughafen raste ein Taxi in die Abflughalle

Am heutigen Donnerstagmittag wurden die Anwesenden in der Abflughalle B des Düsseldorfer Flughafens von einem Taxi aufgeschreckt. Das Taxi war durch die Tür der Abflughalle gefahren.

Fahrer und Fahrgäste des Taxis kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Sicherheitshalber wurde der Kampfmittelräumdienst aktiv. Es wurde aber kein Sprengstoff gefunden. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Flughafen, Taxi, Abflug, Abflughalle
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 19:23 Uhr von rudi68
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Fang di Katz: Das gleiche habe ich auch gedacht, als ich die Nachricht in der RP gelesen habe. :-)

Das war aber leider kein Hape, sondern ein echter Taxifahrer.

Ich kann mir gut vorstellen, wie sich viele erschreckt haben, als das Taxi zur Tür reinkam.
Kommentar ansehen
21.08.2008 22:02 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: mussten die Fahrgäste noch den Flieger erreichen
Kommentar ansehen
21.08.2008 22:07 Uhr von rudi68
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bilder: Bei RP-online gibt es ein paar Bilder:
http://www.rp-online.de/...

--> Der Fahrer gab an, ihm sei "schwarz vor Augen" geworden.
Kommentar ansehen
21.08.2008 23:54 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War: bestimmt dieser Taxifahrer:

http://www.youtube.com/... *g*
Kommentar ansehen
22.08.2008 01:16 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kampfmittelräumdienst...lustig: klingt im Zusammenhang mit einem Taxi richtig lustig!

Sind an einem (modernen) Flughafen nicht oft schwere Drehtüren? Wie kam das Taxi da wohl durch?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?