21.08.08 15:51 Uhr
 1.149
 

Afghanistan: Taliban rücken vor

Die Anschläge auf NATO-Soldaten häufen sich und die Taktik der Taliban ist zermürbend für ihre Gegner.

Selbstmordattentäter, Hinterhalte, vergrabene Bomben auf den Straßen. Das sind alles Techniken welche die Taliban benutzten, um die Moral der Soldaten zu brechen. Und sie haben Erfolg: Sowohl in Afghanistan, wo sie Kabul immer näher kommen, als auch in Pakistan.

Ein Ende ist nicht in Sicht da die Taliban immer mehr Menschen aus Europa, Tschetschenien, der Türkei und dem Nahen Osten rekrutieren und diese in pakistanische Stammesgebiete holt um sie zu Kämpfern auszubilden.


WebReporter: The_World
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Taliban
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 16:32 Uhr von :raven:
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm, Ironie ist in einem Krieg eher falsch aber soll das die friedens-, sieg und demokratiebringende Offensive der US-geführten NATO-Truppen sein, die vor 4-5 Wochen begonnen hat?
Nachdem diese Offensive so lautstark angekündigt wurde, ist es darum doch ziemlich ruhig geworden.
Schiessen die nur auf Soldaten anderer Länder, oder warum liest man nichts über deutsche Soldaten in unseren Medien? Sind "leichte Verletzungen" das äusserste, was man der deutschen Bevölkerung zumuten kann, ohne eine Antikriegsstimmung aufkommen zu lassen?
Kommentar ansehen
21.08.2008 16:37 Uhr von auRiuM
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ vorredner: die deutschen truppen haben nichts mit der natooffensive zu tun... das steht so in dem einsatzbefehl....
deutsche truppen sind nur zum wiederaufbau und zum überwachen der ruhe zuständig. ausserdem sind die deutschen einheiten im "ruhigen" norden stationiert.
Kommentar ansehen
21.08.2008 16:49 Uhr von usambara
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
die Taktik sich nach nach dem Kampf sich wieder nach Pakistan ab zu setzen ist die gleiche wie unter russischer Besatzung Afghanistans.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:03 Uhr von :raven:
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@auRiuM: Ich glaube die Zeiten, in denen deutsche Soldaten nur Hütten aufgebaut und Brunnen gebohrt haben, ist leider vorbei:

http://www.stern.de/...

Dort sterben deutsche Soldaten...ich frag mich nur wofür?????!!!???
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:15 Uhr von Superhecht
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
interessante News: denn die Kommentare sind exakte Indikatoren, wem in dieser Angelegenheit die Sympathien der betreffenden Schreiber gehören.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:20 Uhr von Irminsul
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Toll was haben die denn erwartet...
Die Amis fliegen in sicherer höhe da lang zerbomben alles was "größere" Kriegsmaschinerie ist. Alle die nicht freiwillig kämpfen, Leben ihr leben weiter.
Die Taliban und ihr dummen möchtegern heiligen krieger laufen weg und kommen dann halt irgendwann zurück.
Und wir lassen uns von den Amis damit rein ziehen.
Ich hätte eigentlich gedacht das hochbezahlte Politiker und Militärs sowas kommen sehen, aber wie sie es selbst immer wieder bestätigen sind sie nur dummer abschaum der normale menschen die ihr Leben leben wollen mit ihrer macht und befehlsgewalt versaun wollen für ihre komischen ideal die sie unbedingt auf alen menschen unter dem zeichen der demokratie aufzwengen wollen...und damit meine ich nicht die afghanen ich meine uns..
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:31 Uhr von xerxes100
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
auRiumM - Warum sterben deutsche Soldaten? Die Frage ist einfach zu beantworten. Weil ein Ex-Alkoholiker der in den USA auf dem Präsidentenstuhl sitzt es so will. Weil ein deutscher , verbrecherischer Minister (Peter Struck) sagt, das wir unsere Freiheit am Hindukusch verteidigen müssen und weil wir eine Kanzlerin haben, die ein folgsamer, unterwürfiger Befehlsempfänger von Bush ist.
Deshalb müssen deutsche Soldaten in Afghanistan sterben.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:34 Uhr von ko.ok
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Na ja, zwischen D und Afg. gab es seit jeher eine enge Verbindung. Von daher werden die deutschen Soldaten dort auch sehr akzeptiert und D leistet einen Beitrag zum Wiederaufbau.

Hat nicht unbedingt mit einem direkten Befehl aus USA zu tun.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:38 Uhr von ko.ok
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hier die: offiziellen Gründe:
http://www.bundesregierung.de/...
Kommentar ansehen
21.08.2008 18:01 Uhr von Superhecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
xerxes100: weißt du eigentlich, wer damals im bundestag alles die hand FÜR den afghanistan-einsatz gehoben hat und wer damals kanzler war? ich glaube nicht...
Kommentar ansehen
21.08.2008 18:41 Uhr von BlueSmokee
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: die Taliban lassen sich halt nix gefallen.

Frage mich mittlerweile ob die wirklich noch so böse sind oder eher wie ne Raubkatze zuschlagen wenn sie bedroht werden.
Kommentar ansehen
21.08.2008 19:44 Uhr von Ditschy
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nato pff solche Pfeifen kriegen nichtmal den taliban kleni und wollen schon Russland stürzen
Kommentar ansehen
21.08.2008 19:58 Uhr von maki
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Bluesmokee: Wenn man die bayrischen Katholimisten in die Enge treibt, reagieren die bestimmt ähnlich. ;-)

Noch eine ergänzende Frage: War das Böseste vielleicht die Nichtzustimmung zum Bau der berüchtigten Ami-Pipeline und das Austrocknen des Drogenflusses?
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:27 Uhr von cefirus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"kriegen nichtmal den taliban kleni": Einige sollten die Geschichte Afghanistan ein bisschen studieren...
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:30 Uhr von ko.ok
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Werden hier: Taliban verteidigt und idealisiert oder wie ist das zu verstehen?
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:38 Uhr von christi244
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Raven: Mit anderen Worten: Der Westen holt sich in Afghanistan auch eine auf die Nase.

@Maki
Welche Austrocknung vom Drogenfluss? ;-) Die Mohnfelder blühen und gedeihen doch ... und werden noch von der NATO bewacht ... ;-)
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:46 Uhr von royaLred
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: Die Bomben Tur von Alki Bush macht hier woll ne kleine Pause...=)

Was mir nur leid tut das so viele Europer "leiden, sterben" die da überhaupt nix zu suchen haben...

aber der danke is ja das wir deutschen von den Amis ausgelacht werden... naja ne andere Geschichte xD
Kommentar ansehen
21.08.2008 21:52 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Christi: "Welche Austrocknung vom Drogenfluss? ;-) Die Mohnfelder blühen und gedeihen doch ... und werden noch von der NATO bewacht ... ;-) "

Ja sicher - aber erst seit dem Überfall der Nato... ;-)
Kommentar ansehen
21.08.2008 22:05 Uhr von christi244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Maki: Jepp ... davor mussten sich die Warlords selber um die Logistik kümmern, die ihnen nun abgenommen wird ... ;-) von der NATO.

Was so ein Warlord ist, der muss ja nun auch "kostengünstig" produzieren ... und hier entstehen ihm keine "Personalkosten" ... ;-)
Kommentar ansehen
21.08.2008 22:11 Uhr von christi244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Maki, da wir beim Thema sind ich las heute in der Welt ... mal sehen, ob ich den Link noch finde ... sie bilden die afghanische Polizei in der Bekämpfung des Drogenhandels aus ... . In diesen Tagen habe ich beim Lesen der Zeitung selten so geschmunzelt ... ;-)

Einerseits kriegen sie in Afghanistan, mit Ausnahme einiger Stadtteile von Kabul so den Arsch voll, dass ihnen Hören und Sehen vergeht und dann erzählen sie, sie bekämpfen die Herren der Mohnfelder, die ja die Warlords sind und ohne deren Unterstützung sie im Land gar nichts ausrichten können.

Sarkozy will sogar noch mehr Franzosen nach dort entsenden ... rate mal, was unser Zündelmonster dann macht!
Kommentar ansehen
22.08.2008 08:17 Uhr von execute.exe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe, das die NATO so eine auf den Sack kriegt, dass die endlich mal anfangen nachzudenken und sich nicht so aufspielen, als wenn sie Gott persönlich sind.

Der Russe hat gerlernt, dass er den Krieg in Afghanistan nicht gewinnen konnte. Der feixt sich jetzt eins(und das mit recht).

Ich hoffe, dass der Krieg in A., ein Vietnam für alle beteiligten wird. Anders lernen unsere "Obrigen" ja nicht. Ganz im Gegenteil, wir legen uns sogar noch mit den Russen an. Wie blöd muss man eigentlich sein?

Hey Merkel, Jung und alle anderen ehemaligen DDR- Funktionäre, die jetzt die großen Retter Deutschland sein wollen. Zeigt euren deutschem Volke, welche Partei ihr angehört?
Kommentar ansehen
22.08.2008 08:52 Uhr von arielmaamo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Taliban: Bei aller berechtigten Kritik am Einsatz in Afghanistan sollte man bedenken, wie schlimm es den Leuten unter der Talibanherrschaft ging. Das war religiöser Faschismus.
http://de.wikipedia.org/...
http://www.rawa.org/...
Auch begingen vor genau 10 Jahren die Taliban den Völkermord an den Hazari.
http://www.gfbv.it/...
Wenn die Taliban nicht eine so massive Unterstützung aus Pakistan bekämen, wären sie auch nicht wieder so erstarkt.
Ohne Pakistan ist der Kampf gegen die Taliban nicht zu gewinnen.
Kommentar ansehen
22.08.2008 09:22 Uhr von execute.exe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@arielmaamo: wer hat denn die Taliban vorher untertützt, Waffen geliefert und sie als Befreier gefeiert. Naja, dass war ja noch in den 80´ern.

Im Film Rambo III, sind die Mudschaheddin und Taliban das unterdrückte Volk und die bösen waren die anderen(Russen).

Einfach Heuchelei, was der Westen betreibt.
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:00 Uhr von arielmaamo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
execute: Wenn du den Artikel von wikipedia gelesen hättest, wüsstest du, dass es die Taliban in den 80ern noch nicht gab. Vorgängergruppen teilweise. Hauptsächlisch hat aber Pakistan die Taliban aufgebaut.
Aber natürlich hast du recht, wenn es gegen die Feinde der USA (des Westens) z.B. Russen ging, verbündete man sich mit den schlimmsten Gruppierungen, die dann die Feinde von morgen wurden.(Siehe auch Irak mit Hussein in den 80ern als es gegen den Iran ging)
Kommentar ansehen
22.08.2008 10:09 Uhr von execute.exe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@arielmaamo: Du hast recht. Weißt du aber auch, das der CIA die Taliban aufgebaut hat?

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?