21.08.08 15:26 Uhr
 427
 

Bangladesch: Krokodil verspeist einen Mann

Ein 25-Jähriger wollte an einem heiligen Schrein Segen erhalten und wurde dabei von einem Krokodil verspeist.

Zum Ritual an dem heiligen Schrein gehört es, den Krokodilen im naheliegenden Teich Hühner und Ziegen zu opfern und selbst in das Wasser zu gehen. Das Opfer begab sich in den Teich und wurde von einem Krokodil angegriffen. Das Tier zog den Mann unter Wasser und verspeiste ihn fast vollständig.

Erst nach Stunden wurde der fast komplett zerfressene Leichnam ans Ufer gespült. Die Polizei ist sehr verwundert über den Unfall, denn bisher waren die Krokodile freundlich zu Menschen und haben bisher niemandem etwas angetan.


WebReporter: paszcza1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Krokodil, Bangladesch
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 14:30 Uhr von paszcza1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte eigentlich, dass Krokodile skrupellos sind und man diese nicht zähmen kann. Das bisher nicht öfters was geschehen ist verwundert mich sehr, aber schon der eine Vorfall beweist, dass man doch lieber Abstand zu solch gefährlichen Tieren halten sollte.
Kommentar ansehen
21.08.2008 15:52 Uhr von Holmy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat er das etwas verwechselt mit den Hühnern und Ziegen und ist zuerst ins Wasser...
Kommentar ansehen
21.08.2008 15:55 Uhr von ShadowDriver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist und bleibt: nunmal ein raubtier das seine beute jagd und tötet und jahre langes ziegen füttern sagt dem krokodil nichts immerhin ist das keine katze
Kommentar ansehen
21.08.2008 16:09 Uhr von PsySerK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schließe mich an Raubtier ist Raubtier... Da ist´s mit "sonst ging es doch immer gut" nicht getan... O.o
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:02 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tjo: da hat sein Allah wohl nicht aufgepasst oder er hatte ihn vorher zu sehr erzürnt..^^

Blöder Aberglaube..Kismet. Selber schuld.
Kommentar ansehen
21.08.2008 18:22 Uhr von Superhecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein möglicher Grund: Krokodile haben einen sehr guten Geruchssinn und können damit riechen, ob man in den letzten Tagen Kroko-Fleisch gegessen hat - und nehmen das sehr übel
Kommentar ansehen
21.08.2008 18:51 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Krokodil sagt sorry, Entschuldigung ich dachte du bist ein Huhn.
Weist du, ich sehe schlecht unter Wasser.
Aber wenn ich dich dann schon mal im Maul habe, dachte ich, ist es sowieso zu spät.
Ich hoffe, du und deine Kollegen sind nicht nachtragend.
Kommentar ansehen
22.08.2008 01:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer zu krokodilen: ins wasser steigt muss mit sowas rechnen.
Kommentar ansehen
23.08.2008 20:27 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Darwin Award: eingereicht..

http://darwinawards.com/...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?