21.08.08 12:47 Uhr
 1.373
 

Ebay will Amazon Konkurenz machen

Amazon wird einen neue Konkurrenten bekommen. Das Auktionshaus Ebay will sein Auktionsgeschäft zugunsten von mehr Angeboten mit Festpreisen zurückfahren.

Damit verändert Ebay sein Unternehmenskonzept grundlegend. "Das Unternehmen entwickelt sich zu einem normalen Händler und weg vom Auktionshaus", erklärt eine Analystin des Marktforschers Forrester.

Hintergrund ist wohl die Tatsache, dass Amazon mit seinem Geschäftsmodell schneller wächst als Ebay. Fraglich ist allerdings, wie die Verbraucher auf diese Umstrukturierung reagieren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maskenmaedel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: eBay, Amazon
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 11:47 Uhr von maskenmaedel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich nutze beide Angebote gern und fände es schade, wenn man sich statt auf seine Stärken zu konzentrieren, lediglich Geschäftsmodelle anderer kopiert.
Kommentar ansehen
21.08.2008 12:51 Uhr von Werbeflaeche.z.V
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Soll mal Ebay: ruhig machen...mitlerweile gibt es weitaus bessere, dir nur drauf warten aus dem Schatten von Ebay hinauszutreten
Kommentar ansehen
21.08.2008 13:32 Uhr von CrazyWolf1981
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Amazon hat aber den besseren Ruf: Normal versandkostenfreier, vor allem schneller Versand. Bei Problemen sind die auch sofort zur Stelle. Keine teuren Hotlines.
Also wenns um Online Shopping geht ist Amazon für mich die 1. Wahl, und das wird wohl auch eBay nicht ändern können.
Kommentar ansehen
21.08.2008 13:38 Uhr von ohne_alles
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
letztens hab ich um 17 uhr bei amazon ein buch bestellt, es war am nächsten tag um 12 uhr da. und sonst dauert es auch immer nur einen tag.
das soll jetzt keine werbung sein, aber ich find einfach das klasse ;)
die haben ja auch so ziemlich jedes erdenkliche buch parat.

das soll ebay mal nachmachen.
Kommentar ansehen
21.08.2008 14:12 Uhr von Bluti666
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ebay ist schon lange am sterben, das ham die sich aber selber eingebrockt. Am lächerlichsten finde ich es, das wenn mal noch ne Ebay-Werbung kommt, die immernoch versuchen dieses ursprüngliche Versteigerungsfieber rüberzubringen. Heutzutage ist es eher Angst, ob die Ware überhaupt ankommt bzw. dann auch ok ist...
Kommentar ansehen
21.08.2008 14:18 Uhr von Ludoergosum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das gabs doch schonmal, hieß EbayExpress und ist kläglich gescheitert. Wenn das Kind jetzt einen neuen Namen kriegt wirds vermutlich wieder nicht erfolgreich.

Ebay hat die Zeichen der Zeit nicht erkannt und sich zu lange auf seiner quasi-Monopolstellung ausgeruht. Das rächt sich jetzt einfach für Ebay
Kommentar ansehen
21.08.2008 14:23 Uhr von fiver0904
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Macht nur weiter so! eBay hat es geschafft innerhalb eines Jahres einen Rückgang der Verkäufer um 40% zu erwirtschaften.
Maßgebend durch die enorme Benachteiligung von Verkäufern, die nun praktisch nicht mehr gegen Spaßbieter und andere Betrüger handeln können.
Dazu kommt, dass zwar die Einstellgebühr reduziert wurde, aber die Verkaufsprovision verdoppelt.
Weiter geht es mit teils vorgeschriebenen Versandkosten und zuletzt die Tatsache, dass es eBay auf gut deutsch "einen Dreck" kümmert wer wen besch*ißt. Tatsächlich war eBay da noch nie brauchbar wenn es um Betrug ging, aber so wie jetzt haben sie noch nie nichts getan...

Festpreisangebote klicke ich immer als erste weg, da diese Artikel i.d.R oft teurer sind als im Handel - wenn das nicht zutrifft schlägt man es auf die Versandkosten... Die eBay-Kundschaft wird reagieren, und zwar indem sie sich Stück für Stück zur Konkurrenz, wie Amazon, verdrückt!
Kommentar ansehen
21.08.2008 16:06 Uhr von MonxXx
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja Benutze beide aber Öfter benutze ich eindeutig Amazon da bekommt man wirklich Günstige sachen indessen ist Ebay zu einem Marktplatz geworden wo immer öfters Festpreise sind das schönste war ja immer man konnte sich etwas ersteigern und Bieten und Fiebern jetzt ist es immer öfters Sofort kauf....


AMAZON 4 EVER :-/
Kommentar ansehen
21.08.2008 16:19 Uhr von Simbyte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz falsch: Ich benutz ebay nur, wenn ich etwas gebraucht für weniger Geld *ersteigern* möchte.
Für Neuware nehm ich entweder Amazon oder eine Preissuchmaschine, aber nie ebay. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:02 Uhr von ko.ok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte: immer Ebay und Amazon sind als die größten Shoppingportale von jeher Konkurrenten.
Kommentar ansehen
21.08.2008 17:38 Uhr von Firehedgehog
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Es heißt: "Konkurrenz" und nicht "Konkurenz".
Kommentar ansehen
21.08.2008 18:02 Uhr von zietenwustrau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kaufen die sich nicht irgendwann gegenseitig auf.
Kommentar ansehen
22.08.2008 01:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
amazon: ist wirklcih super. muss ich mal so sagen. seit ich bei sn schreibe bin ich wegen der gutscheine regelmäßig kunde bei amazon....ich habe noch nie ein zuverlässigeres und schnelleres versandhaus kennengelernt.....ware ist nach spätestens drei tagen da, alles läuft reibungslos....versandkosten fallen ab 20 euro weg....einfach super...da hat ebay keine chance

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?