21.08.08 11:47 Uhr
 175
 

Deutscher Olympia-Chefarzt hört nach acht Olympischen Spielen auf

Es sind die letzten Olympischen Spiele in der Olympia-Chefarzt-Karriere von Wilfried Kindermann. Wenn er nach dem Ende der aktuelle Spiele das Pekinger Athletendorf verlässt, übergibt er an seinen Nachfolger Tim Meyer.

Positiv: Nach Angaben von Kindermann verletzen sich immer weniger Menschen bei den Spielen. Der Grund dafür läge nicht nur in der besseren Vorsorge, sondern auch im Bewusstsein der Athleten, was die eigene Gesundheit angeht.

In Peking musste Kindermann sechs Ruderern die Teilnahme an den Spielen verweigern. Sie hatten sich eine Infektion zugezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zahnspange
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Spiel, Olympia, Olymp, Olympische Spiele, Chefarzt
Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.08.2008 11:53 Uhr von weedalicious
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hat nur eingesehen, mit seinen mittel nicht so weit zu kommen wie die anderen ärzte anderer länder, die ihre athleten zu laufenden apotheken machen ....
Kommentar ansehen
22.08.2008 07:09 Uhr von Dr.NoNO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dem tuen bestimmt die Augen weh: vom vielen zudrücken ... ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?