20.08.08 21:49 Uhr
 215
 

Olympia: Zwei Deutsche im Stabhochsprungfinale - Lobinger ausgeschieden

Für Deutschland werden Danny Ecker und der U-20-Weltmeister Raphael Holzdeppe im Stabhochsprung-Finale um die Medaillen kämpfen.

Am heutigen Mittwochabend gelang ihnen beiden der Sprung über 5,65 Meter. Insgesamt treten 13 Athleten im Finale am Freitag an.

Der 35-jährige Tim Lobinger und auch Weltmeister Brad Walker (USA) schafften dagegen nicht den Sprung ins Finale.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Olympia, Olymp
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 22:00 Uhr von seschelboot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja, Tim Lobinger hat halt noch nie was gerissen wenn´s drauf ankam. Glückwunsch den anderen beiden für den Einzug ins Finale! Mal sehen ob sie was draus machen.
Kommentar ansehen
21.08.2008 00:05 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
seit: sergej bubka schau ich kein stabhochspringen mehr...was der gebracht hat war beispiellos und kann nicht mehr übertroffen werden.
Kommentar ansehen
21.08.2008 07:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann: das ganze nicht mehr ernst nehmen.....ueberall wird gedopt, aber warum wird weiter uebertragen.....bei der tour haben einzelne sender gesagt wir uebertragen die tour nicht mehr.....sollten sie auch bei der olympiade machen
Kommentar ansehen
21.08.2008 09:06 Uhr von ZTUC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lobinger: Aus einer anderen News wissen wir ja, dass der Tim eher wegen den Weibern bei Olympia ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?