20.08.08 21:40 Uhr
 126
 

Eurokurs notiert nach Zwischenhoch über 1,47 US-Dollar

Im Devisenhandel kletterte der Eurokurs am heutigen Mittwoch zeitweise bis auf 1,4806 US-Dollar. Am frühen Abend fiel der Kurs dann bis auf 1,4744 US-Dollar.

Zum Mittwochmittag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,4734 (Dienstag: 1,4677) US-Dollar festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt musste für einen US-Dollar 0,6787 (0,6813) Euro bezahlt werden.

"Die Kraft für eine nachhaltige Erholung des Euro fehlt", so ein Marktteilnehmer. "Die Stimmung spricht derzeit klar für den Dollar", hießt es weiter.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Eurokurs
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister
Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Während Spiel wird PSG-Trainer Opfer eines Einbruchs
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne
Bayern: Gericht weist Klage wegen Kuhglocken-Lärm zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?