20.08.08 21:40 Uhr
 125
 

Eurokurs notiert nach Zwischenhoch über 1,47 US-Dollar

Im Devisenhandel kletterte der Eurokurs am heutigen Mittwoch zeitweise bis auf 1,4806 US-Dollar. Am frühen Abend fiel der Kurs dann bis auf 1,4744 US-Dollar.

Zum Mittwochmittag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,4734 (Dienstag: 1,4677) US-Dollar festgestellt. Zu diesem Zeitpunkt musste für einen US-Dollar 0,6787 (0,6813) Euro bezahlt werden.

"Die Kraft für eine nachhaltige Erholung des Euro fehlt", so ein Marktteilnehmer. "Die Stimmung spricht derzeit klar für den Dollar", hießt es weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Eurokurs
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?