20.08.08 18:42 Uhr
 433
 

US-Präsident Bush ist betrübt wegen des Todes des sambischen Präsidenten

Nach dem Tod des sambischen Präsidenten Levy Mwanawasa drücken Laura und George Bush dem sambianischen Volk und der Familie des Verstorbenen ihr tiefes Bedauern aus.

Mwanawasa sei ein vorbildlicher afrikanischer Demokrat gewesen, so Bush. Das Volk Sambias hätte ihm materielles Wohlbefinden und eine drastische Bekämpfung der Korruption zu verdanken.

Durch unermüdlichen Einsatz und mutige Äußerungen gegenüber Menschenrechtsverstößen habe Mwanawasa auch als Vorsitzender der Südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft gute Arbeit geleistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Herr_Rausschmeisser
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, George W. Bush
Quelle: www.whitehouse.gov

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 18:58 Uhr von Areia
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wirklich schade schade um diesen mann....
afrika brauch gute menschen
Kommentar ansehen
20.08.2008 19:11 Uhr von RupertBieber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich kannte zwar diesen: Levy Mwanawasa nicht, und wenn ich ehrlich bin eigentlich überhaupt nicht, und ich weiss auch nicht ob er ein ehrlicher und aufrechter Mann war mit dem Format eines Nelson Mandela...aber mein Gemüt hellt sich gleich wieder etwas auf, bei dem Gedanken, dass Georges Amtszeit ja bald rum ist...
Kommentar ansehen
20.08.2008 19:14 Uhr von RoyalHighness
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Wegen der: tausenden Menschen, die im Laufe des Irak-Kriegs umgekommen sind, ist Herr Bush anscheinend nicht sonderlich betrübt...


MFG
Kommentar ansehen
20.08.2008 19:44 Uhr von csu-mitglied
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@royalhighness: hier geht es auch grad nicht um die toten im irak, sondern um eine völlig andere person!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?