20.08.08 18:29 Uhr
 97
 

Münster: Picasso-Porträt wird aus Pflastersteinen gestaltet

In Münster wird in unmittelbarer Nähe des Picasso-Museums ein Portrait des Künstlers (1881-1973) gestaltet. Das Abbild wird 230 Quadratmeter groß und mit Pflastersteinen erstellt.

Claude Ruiz Picasso, der Sohn des vor vielen Jahren verstorbenen Malers, hatte zunächst die vorgeschlagenen Motive abgelehnt. Die neuen Pläne fand er dann in Ordnung.

Im Herbst des kommenden Jahres soll das Portrait dann zu sehen sein. Das Abbild von Picasso zeigt einen kahlen Kopf, darüber hinaus ist ein gestreifter Pullover zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Münster, Pablo Picasso, Porträt, Pflasterstein
Quelle: www.wdr.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?