20.08.08 17:57 Uhr
 102
 

Wirtschaft: Ex-Minister Müller tritt als Chef von Evonik zurück

Der Industriekonzern Evonik bekommt zum kommenden Jahr einen neuen Chef. Überraschend hat Werner Müller den Aufsichtsrat um eine Auflösung seines bis 2011 geltenden Vertrags gebeten. Das Gremium stimmte der Vertragsauflösung zu.

Der ehemalige Bundeswirtschaftsminister nannte persönliche Gründe als Auslöser des Rücktritts, nachdem er über 40 Jahre Leistungsaufgaben in Wirtschaft und Politik ausgefüllt hatte. Zudem solle der neue Chef den geplanten Börsengang anpacken.

Müllers Nachfolger soll Klaus Engel werden. Der 52-jährige Chemiker leitet die Chemiesparte des Unternehmens und gilt als Pragmatiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Chef, Minister
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 17:52 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verständlich, dass einer wie Müller auch noch was von seinem Leben haben möchte, denn sein Terminkalender dürften in den letzten Jahren rappelvoll gewesen sein.
Kommentar ansehen
20.08.2008 22:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der nicht seine: Taschen voll hat? Ex-Ministergehalt, Abfindung etc. Dann hat er wohl für ewig ausgesorgt...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?