20.08.08 15:05 Uhr
 951
 

Ludmilla Blonska - Erneuter Dopingfall bei den Olympischen Spielen

Vor wenigen Tagen konnte sich Ludmilla Blonska über eine Silber-Medaille im Siebenkampf freuen.

Wie sich nun aber herausgestellt hat, soll die Olympia-Zweite nachgeholfen haben. Sie wurde in der A-Probe positiv auf Doping getestet. "Das Ergebnis der B-Probe liegt aber noch nicht vor", so IAAF-Präsident Lamine Diack.

Schon vor fünf Jahren war Ludmilla Blonska positiv auf Doping getestet worden und wurde für zwei Jahre ausgeschlossen. Nun könnte eine dauerhafte Sperre folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wenzi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Olymp, Doping, Olympische Spiele
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 15:59 Uhr von shriker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht ob das der erste Fall eines Medaillengewinners ist, aber ich denke es wird wohl nicht der letzte sein.
Wie heißt dieser amerikanische Wunderschwimmer noch mal..?
Kommentar ansehen
20.08.2008 16:14 Uhr von Rapho
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Gibt es da nciht irgendsoein Mittel was die Werte der B-Probe verändete.
Schönen Gruß an den mexikansichen Ex-DopingHändler;)
Kommentar ansehen
20.08.2008 17:53 Uhr von Kalle87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Doping für alle: Am besten man gibt jeden Sportler Doping, dann kann keiner mehr schummeln und alle sind gleich "fit"...

Man muss schließlich fair bleiben o_O
Kommentar ansehen
20.08.2008 19:25 Uhr von marshaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
am besten: sollte man nur noch news bringen wo nicht gedopte sportler erwaehnt werden...........die werden selten

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?