20.08.08 14:06 Uhr
 3.905
 

Bigfootfund war ein billiger Betrug - Einem der Gauner wurde der Job gekündigt

Zwei Amerikaner hatten vorgegeben, dass sie im Besitz der Leiche eines Bigfoots sind (SN berichtete). Jetzt kam der Betrug heraus. Bei dem angeblichen Kadaver handelte es sich nur um ein billiges Kostüm. Die Schwindler Matthew W. und Clayton C. gaben mittlerweile ihren Betrug zu.

Die Internetseite "Searching for Bigfoot´s" meldete diese Tatsache. Sie hatte sich bereits die Rechte an der Story käuflich gesichert. Einem der beiden, der 28-jährige Matthew W. wurde der Polizistenjob gekündigt. Der Polizeichef sagte: "Ich habe ihn abgeschossen."

Denn er habe sich blamiert und die Clayton County Polizei ebenfalls in Verlegenheit gebracht. Nun sind die Betrüger mittlerweile wie vom Erdboden verschwunden. Die Tierleiche lag in einer Tiefkühltruhe. Das Eis ist am vergangenen Wochenende geschmolzen. Dadurch entpuppte sich der Bigfoot als Kostüm.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Job, Betrug, Gauner
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 14:26 Uhr von Areia
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
konnte man sich denken das war doch klar....
Kommentar ansehen
20.08.2008 15:02 Uhr von n25
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
tja wär sich einen Bären aufbinden lässt...
Kommentar ansehen
20.08.2008 15:29 Uhr von sanfrancis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaube so einen ähnlichen Fall, gab vor ein paar Jahren schon mal in den USA.
Kommentar ansehen
20.08.2008 16:39 Uhr von DerBibliothekar
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was? Damit hätte ich nie gerechnet, die schienen so glaubwürdig und kompetent.....
Kommentar ansehen
20.08.2008 16:49 Uhr von aktiencrack2009
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Was jetzt Tierleiche oder Kostüm
News irgendwie schlecht verständlich.
Kommentar ansehen
20.08.2008 16:54 Uhr von base10
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Waaaaas?? Also damit hätte ich jetzt nicht gerechnet... das klang doch so seriös :-O

Mal auf die nächste News warten. Geheimpläne: Al-Kaida baut am Südpol geheime Yeti-Armee mit Hilfe von Hitler-Klon auf
oO
Kommentar ansehen
20.08.2008 17:37 Uhr von MonxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Wer daran geglaubt hat ist einfach zu B... aber egal jetzt wissen die die es damals geglaubt haben auch das es ein billiger Fake war
Kommentar ansehen
20.08.2008 19:53 Uhr von E-Woman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@aktiencrack2009: Dein Kommentar ist irgendwie nicht ganz nachzuvollziehen, wollst nur mal was schreiben, gell?
Kommentar ansehen
20.08.2008 22:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soll nicht rechthaberisch: klinge, aber in emier News bzw. dem ersten Comment dazu sagte ich schon: Wie die Yeti-Geisternews alles nur Humbug, so wie als wenn Nessy im Bodensee gesicht worden wäre :)
Aber die paar Dollar und den Job los..obs das wert war?
Kommentar ansehen
21.08.2008 20:21 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verteidigung: Zur Verteidigung brauchen die doch nur zu sagen, daß sie Künstler sind und daß es kein Betrug war, sondern eine KUNSTAKTION, mit der sie auf *beliebiges Wort einsetzen* aufmerksam machen wollten!

So machen das doch bei uns in Österreich und auch in Deutschland solcherart Ertappte.
Kommentar ansehen
21.08.2008 22:11 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HIHI, dumm gelaufen oder?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?