20.08.08 12:03 Uhr
 528
 

Aachen: 45-Jährige bewirft Nachbarn (79) vom Balkon aus mit Hundekot

Ein Nachbarschaftsstreit in Stolberg (bei Aachen) eskalierte nun, indem eine 45-Jährige ihren Nachbarn mit Hundekot bewarf.

Das Wurfgeschoss traf den Rentner beim Verlassen des Hauses an der Brust. Er ging zur Polizei und brachte den Vorfall zur Anzeige wegen Körperverletzung.

Laut Polizeibericht verzichteten die Beamten auf Sicherstellung des Beweismaterials.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Aachen, Nachbar, Balkon
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 12:05 Uhr von mcdead
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
der letzte satz ist "köstlich"
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:11 Uhr von Leo123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kotschleuder: Schon klar warum die Polizei das Beweismaterial nicht sicherstellen wollte :D
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:14 Uhr von Shorty83
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
haben die Leute nichts besseres zu tun als sich mit kot zu bewerfen? zB überflüssige news bei sn posten... :P
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:52 Uhr von SilentRebel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
je nach grund finde ich die idee garnicht soooo schlecht. Aber ich würde denjenigen dann bewerfen LASSEN, und es nicht selber machen ^.^
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:56 Uhr von CasparG
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
typisch frau - irgend n blöder findet sich immer, der die dreckarbeit macht ;)
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:06 Uhr von Lapetos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unfallgefahr gering: Besser mit weiche als mit harten Sachen werfen.
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:17 Uhr von mustermann07
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rentner dachte sich warscheinlich, Scheiße, sie hat mich voll getroffen....
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:26 Uhr von a.maier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: die Scheiße vom Hund des Nachtbarn stammt hat er doch nur sein eigentum wieder. Wenn sie die Scheiße behalten hätte könnte man Sie doch des Diebstahls anzeigen.

Jeder sollte aufpassen wohin sein Hund Scheißt!
Kommentar ansehen
21.08.2008 00:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter letzter satz: echt, der ist vier sterne wert :o)))

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?