20.08.08 12:07 Uhr
 7.576
 

Ohne Schulabschluss droht ausländischen Jugendlichen in Berlin die Abschiebung

Laut "Tagesspiegel" laufen Jugendliche mit ausländischer Herkunft Gefahr, dass sie abgeschoben werden, sollten sie sich etwas zuschulden kommen lassen.

Die Ausländerbehörde in Berlin legte jetzt in Anwendungshinweisen fest, dass für Jugendliche ohne deutschen Pass, die 16 Jahre alt und älter sind, eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis nur erteilt wird, sofern sie selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen können.

Außerdem sollte die Chance bestehen, dass sie einen Ausbildungsplatz bekommen könnten. Ein Schulabschluss sei dafür jedoch Voraussetzung. Wie der "Tagesspiegel" weiter berichtet, gehen pro Jahr 20 Prozent der Schüler mit ausländischer Herkunft ohne Abschluss von den Oberschulen in Berlin.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Jugend, Jugendliche, Abschiebung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

102 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.08.2008 12:10 Uhr von Cyren1911
 
+192 | -6
 
ANZEIGEN
Richtig! Wenn es dann noch konsequent durchgeführt wird!
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:15 Uhr von Menig
 
+153 | -9
 
ANZEIGEN
ENDLICH: wird mal VERSUCHT etwas konsequent umzusetzen...
ohne dieses "mimimi" vor 60 Jahren waren wir böse...

halte das für eine gute Entscheidung !
Und auch ganz im Sinne einer Integrationspolitik...
Wer sich nicht integrieren lassen will... muss gehen...

Verweigerung bei der Bildung = kein Interesse an Integration
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:24 Uhr von billiloumez_
 
+108 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso nur in Berlin und nicht in ganz Deutschland?
Würde ich ohne Bedenken unterschreiben die Entscheidung.
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:34 Uhr von Menig
 
+48 | -4
 
ANZEIGEN
@billiloumez_: kennst das doch.... erstmal im kleinen probieren...
und schauen wie es ankommt... "große Politker"
wollen doch erstmal sondieren... mann muss ja auch
an die nächste Wahl denken *würg*

jaja... Politik in Deutschland:
Politiker denken halt immer erst mal an Ihren kuscheligen
Stuhl denn sie behalten wollen.. (Ausnahmen bestätigen
die Regel)
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:36 Uhr von ftp392
 
+16 | -73
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:42 Uhr von SilentRebel
 
+29 | -9
 
ANZEIGEN
find ich gut. Wer schon in einem anderen Land lebt, der soll sich wenigstens benehmen .
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:44 Uhr von SilentRebel
 
+22 | -9
 
ANZEIGEN
...und ein bisschen was tun!
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:47 Uhr von Deniz1008
 
+21 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:51 Uhr von Deniz1008
 
+8 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:51 Uhr von Hier kommt die M...
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
wesentlich ausführlichere Quelle hier: http://www.tagesspiegel.de/...

Und da die Grünen ja jetzt schon dagegen Sturm laufen, wird sicher keine einziger Jugendlicher jemals ausgewiesen werden..^^
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:54 Uhr von seehoppel
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
@ ftp392: Also ADS ist im Berufsleben nicht weiter schlimm, manchmal sogar enorm von Vorteil. Z.B "leiden" ca. 95% aller Lufthansa-Piloten an ADS. Da ist es einfach Voraussetzung, dass du alle Kontrollanzeigen im Auge behalten kannst, und da sind Menschen mit ADS optimal geeignet.
Außerdem ist ADS im Prinzip keine Krankheit von einzelnen Menschen, sondern eher eine Krankheit der Gesellschaft. Bei einem so hohen ADS/ADHS-Anteil, wie wir ihn zur Zeit haben, wäre es durchaus angebracht die Lebensbedingungen etwas anzupassen. Da wäre nicht nur den ADSlern geholfen, sondern auch der Gesellschaft, denn wie gesagt sind Leute mit ADS wie geschaffen für bestimmte Berufe. Und die machen denen dann auch ein Leben lang Spaß!

Und bevor hier wer meine Meinung verurteilt: Ich hab selbst ADHS. Wenn man "betroffen" ist und sich etwas um die Symptopmatik kümmert, dann gehts einem mit ADS sehr gut :-)

@topic:
Ich kann mich den ersten Kommentaren nur anschließen: Es war schon längst überfällig, dass da mal durchgegriffen wird. In anderen Ländern gibts solche Regelungen schon Jahrzehnte lang. Warum sollten die das dürfen und wir nicht? Ach stimmt ja: Weil die den Krieg gewonnen haben und wir nicht...
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:56 Uhr von friedel081514
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Sehr gut!
#
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:04 Uhr von Deniz1008
 
+5 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:10 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:13 Uhr von Schulpsychologe
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:14 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:20 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:21 Uhr von Simon_
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
Wohin: abschieben? Haben die Australier nicht ne Insle für pädophile geplant? Kann man doch zusammenwerfen.. oder? *g
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:22 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
naja: irgendwie und was muss schon was gegen das pack unternommen werden.

viele wollen von denen net arbeiten, machen nur misst und sonst was alles. ich sag net alle sondern viele bis hin zu die meisten.

und ich seh net ein das steuergelder für sowas ausgegeben wird nur damit diese unterhalten werden, raus mit denen, arbeitslager oder sonst was. hier in amerika müssen sie steine splitten im knast. was ist hier? eine kur ist das.
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:24 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
korrektur: net hier in amerika. sondern dort und hier
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:33 Uhr von mzbuffy
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Richtig So: faules Pack. Raus Damit. Hier Leben und Geld vom Staat haben wollen, OHNE jemals gearbeitet zu haben.

@Deniz: Wohin mit denen? Ich glaube JEDER ausländer hat ein Herkunftsland. Dahin werden die dann Abgeschoben.
Haste wohl angst das es dich erwischt?
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:40 Uhr von CAA
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:41 Uhr von Deniz1008
 
+9 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:49 Uhr von theG8
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
Deniz1008 muß dir recht geben. Solche, die hier aufgewachsen sind, und sich wie hiesige Jugendliche benehmen sollte es nicht treffen. Allerdings gibt es auch diejenigen, die hier aufgewachsen sind und sich trotzdem wie im tiefsten Orient verhalten und sich, wie ihre Familie, gegen alles westliche sträuben und einheimische Jugendliche als Freiwild betrachten. Man sollte da schon unterscheiden!
Kommentar ansehen
20.08.2008 13:50 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -28
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/102   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?