20.08.08 08:52 Uhr
 202
 

Bonn: Busfahrer von betrunkenem Angreifer mit einer Sektflasche attackiert

In Bonn hat ein betrunkener Passant einen Busfahrer mit einer Sektflasche angegriffen. Der Angriff fand am Dienstag um 0:30 Uhr statt. Der Täter, ein 21-Jähriger, hatte den Nachtbus am Busbahnhof gestoppt.

Danach begann er dann herumzupöbeln. Er bezeichnete den Fahrer als Hurensohn. Es kam schließlich zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung in deren Verlauf der 21-Jährige den Busfahrer mit einer Sektflasche im Gesicht verletzte.

Dem Busfahrer wurde von mehreren zu Hilfe eilenden Passanten geholfen. Der Täter konnte zunächst flüchten, wurde dann aber doch noch von der Polizei verhaftet. Der 21-Jährige war betrunken. Mit einem Wert von 1,36 Promille wurde er in eine Ausnüchterungszelle gesteckt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn, Trunkenheit, Busfahrer, Angreifer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?