20.08.08 08:45 Uhr
 943
 

"The House of the Dead:Overkill": Wii-Spiel erscheint in Deutschland nicht

Spiele-Publisher SEGA hat einen neuen Titel für die Wii-Konsole angekündigt. Das Spiel heißt "The House of the Dead: Overkill" und wird von Entwickler Headstrong Games entwickelt.

Allerdings wird der Titel nicht in Deutschland erscheinen. Vorher wurde bereits bekannt, dass das Spiel "MadWorld" ebenfalls nicht in Deutschland auf den Markt kommen wird.

Anfang 2009 soll es dann so weit sein und das Wii-exklusive Spiel wird im restlichen Europa veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Spiel, Wii, House
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 23:17 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über Gründe kann man natürlich spekulieren. Es werden leider keine genannt. Wahrscheinlich ist das Spiel zu brutal, da man mit der Wii-Steuerung mit aktiven Bewegungen Kreaturen tötet. Warum man deshalb direkt von einer Veröffentlichung in Deutschland absieht, finde ich als Erwachsener ärgerlich. Hätte man das Spiel einfach ohne Jugendfreigabe veröffentlicht. Auf ein solches Spiel für die Wii warten sicher viele Leute.
Kommentar ansehen
20.08.2008 09:13 Uhr von TheOnlyHero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Also entweder haben die was gegen Deutschland, oder es wird wirklich zu hart.
Das zweite ist aber unwahrscheinlicher.
Sie werden ja wohl kaum jetzt schon sagen: "Spiel wird das reinste Gemetzel, also bloß nicht in Deutschland veröffentlichen"
Wenn würde dass ja erst von der USK bestimmt.
Aber darüber lässt sich lange streiten.
Kommentar ansehen
20.08.2008 09:31 Uhr von StaTiC2206
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Egal - Kaufen wir es eben in Österreich: die Ösis sind was Spiele und Filme angeht wenigstens normal, im gegensatz zu Deutschland. Aber scheinbar hat Deutschland eh zuviel Geld in der Volkswirtschaft, da kann man auch mal ein paar Milliönchen den Nachbarn schicken.

@Hero die Spielemacher müssen sich ständig mit USK und bpjm rumschlagen, die wissen mittlerweile recht gut, welche einstufung es erhält und bevor der ganze trara los geht sparen die sich den stress und veröffentlichen es nicht.

Ich persönlich finde es immernoch schwachsinnig spiele/filme zu verbieten oder zu zensieren, welche ab 18 sind. das ist dann kein jugendschutz mehr (schließlich dürften jugendliche das spiel garnicht bekommen) sondern bevormundung von erwachsenen.

wie schon erwähnt meine Filme kommen aus dem netten Land Österreich. Ungeschnitten, Unzensiert!
Kommentar ansehen
20.08.2008 11:42 Uhr von Skynn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
falls das Spiel in Österreich rauskommt werde ich es mir aus Österreich besorgen ...
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:03 Uhr von Fleischor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird wohl doch Zeit für eine Wii wie es scheint. The House of the Dead 2&3, Ghost Squad, Madworld, THOTD Overkill... Meine Güte :)
Ausserdem kann ich es mir nicht leisten Sega NICHT zu unterstützen!

Sega does, what Nintendon`t *flamewar :D
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:31 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: das hat eher mit Nintendo zu tun, die wollen keine USK OJ oder gar SPIO titel auf ihrer konsole

da man damit ja quasi rechnen muss darf SEGA das hier garnicht veröffentlichen
Kommentar ansehen
20.08.2008 16:51 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pittbull: das ist schwachsinnig^^
Es sind und werden viele brutale Titel rauskommen.
Erkundige dich erst mal ein wenig^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?