19.08.08 21:25 Uhr
 453
 

Schlanke sind dem Brustkrebs gegenüber besser gewappnet

Die Ärztin Shaheenah Dawood und ihre Kollegen testeten 600 Frauen mit Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium. Sie berichteten im Magazin "Clinical Cancer Research" darüber.

Sie teilten die Frauen nach Body-Mass-Index (BMI) ein. Das heißt nach schlank, übergewichtig und extrem übergewichtig.

Nach fünf Jahren waren noch 50,8 Prozent der normal gewichtigen Frauen am Leben, dagegen nur 38,5 Prozent der molligeren. Nach zehn Jahren war es etwa der selbe Prozentsatz bei schlanken Frauen, und etwa 42 Prozent bei molligeren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brust, Brustkrebs
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 21:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte lest Euch dazu die Originalquelle durch. Dort werden die Fakten noch ausführlicher beschrieben.
Kommentar ansehen
19.08.2008 23:59 Uhr von 102033
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das liegt an der gesünderen Lebensweise: der Schlanken

und dadurch besserern Körperabwehr
Kommentar ansehen
20.08.2008 10:25 Uhr von Kosh67
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch nur logisch: wo nichts ist, kann auch nichts wachsen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?