19.08.08 19:21 Uhr
 690
 

UV-Strahlung bleibt Risikofaktor - Krebs trotz Hautcreme?

An Hautkrebs erkranken jährlich 140.000 Menschen. Dennoch lassen sich die Menschen über den ganzen Sommer von der Sonne bräunen. Nun erkranken neun mal so viele Menschen an hellen Hautkrebs wie vor 25 Jahren.

Das UV-Strahlungen Hautkrebs verursachen, ist unumstritten. Die meisten Menschen jedoch denken, dass das Risiko erst bei Sonnenbrand höher wird. Dem ist nicht so, meinen Experten. Strahlen kommen immer an die Haut, so die Experten.

Noch dazu sagen sie, dass sich die Strahlen addieren würden, bis irgendwann das "Konto" voll sei und der Hautkrebs ausbrechen würde. Aber niemand weiß, wann Hautkrebs ausbricht, denn das kann Jahre dauern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Curschti
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Risiko, Strahlung, Strahl
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen
Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 19:17 Uhr von Curschti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle hat noch ein paar mehr Infos, für die Interessierten! Ich habe mir so was schon gedacht, das mit dem "Sonnenkonto" finde ich absurd, aber wenn es so ist, dann ist es so!
Kommentar ansehen
19.08.2008 20:15 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wir können uns: genauso gut für immer in einem sterilem Raum einschließen um überhaupt nicht zu erkranken.
Man muss das Leben genießen.
Natürlich sollte man alles mit etwas Vorsicht genießen.
Kommentar ansehen
19.08.2008 21:04 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: ich sehe das ähnlich wie du aber ich finde jeder dürfte sich selbst verstümmeln wie er lustig ist. Ist doch besser wenn sich das Idiotie-Gen selbst auslöscht.
Kommentar ansehen
19.08.2008 21:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also am besten gar nicht mehr sonnen und immer etwas anhaben....oder wir bekommen krebs das sind ja schoene aussichten
Kommentar ansehen
20.08.2008 00:01 Uhr von 102033
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vor 25 Jahren lagen aber die Leute genau so viel: in der Sonne, und mehr als heute arbeiteten unter ihr.
Kommentar ansehen
20.08.2008 00:34 Uhr von Onkeld
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nichts geileres: als ein nicht übertriebener, sonnengebräunter körper.

c ´est la vie, wens erwischt.
Kommentar ansehen
20.08.2008 07:14 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@102033: Ja frueher waren die Leute mehr an der Sonne - aber damals waren die Leute regelaessig im Freien d.h. die Haut konnte sich langsam auf die Strahlung einstellen.

Heute arbeitet jeder im Buero und faehrt einmal in Jahr nach Malle -> die Haut is nix gewoehnt aber bekommt sofort die volle Sonne, das kann ja nich gut sein.
Kommentar ansehen
20.08.2008 07:18 Uhr von sv3nni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
addierung der Strahlung: Dass sich die Strahlen aufaddieren bis das Konto voll ist klingt logisch - ist u.a. auch bei Radioaktiver Strahlung bzw Roentgen so. Diese addiert sich ebenfalls ueber das ganze Leben auf.
Kommentar ansehen
20.08.2008 12:14 Uhr von datenfehler
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@mac-the-matchmaster: "genauso gut für immer in einem sterilem Raum einschließen um überhaupt nicht zu erkranken.
Man muss das Leben genießen.
Natürlich sollte man alles mit etwas Vorsicht genießen."

Wenn du Hautkrebs bekommst oder wenn du aufgrund deiner kurzsichtigen Denkweise sonstwie verletzt wirst oder erkrankst, würdest du dann bitte die Behandlung SELBST zahlen, denn ich glaube, dass viele Beitragszahler nicht für deine Verantwortungslosigkeit und deinen Leichtsinn aufkommen wollen.
Kommentar ansehen
20.08.2008 14:30 Uhr von mister_muh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: ohje hat da jemand angst um sein geld?!?

er sagt doch sogar man sollte alles mit vorsicht genießen!

bei dir hört sich dass ja so an als sollte man dass haus nicht mehr verlassen, weil man ja sonnenstrahlung, feinstaub und der gleichen abbekommt und man erkranken könnte, und dass ja alles von deinem geld gezahlt wird?!
Kommentar ansehen
29.08.2008 21:23 Uhr von Kassiopeia
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wann: müssen wir uns vor unserer Sonne verstecken? Ich denke es ist in einigen Jahren soweit.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?