19.08.08 18:42 Uhr
 80
 

Frankreich: Das Museum Fabre in Montpellier zeigt Ausstellung über Gustave Courbet

In Fachkreisen wird Gustave Courbet (1819-1877) als einer der eindrucksvollsten Maler des Realismus gewürdigt. Ihm zu Ehren wurde jetzt in Montpellier die Ausstellung "Courbet" eröffnet.

In seinen künstlerischen Arbeiten stellt er überwiegend das normale Volk beim Arbeiten dar. Unter seinen vielen Gemälden findet man auch Szenen bei der Jagd und faszinierende Landschaftsbilder.

In dieser Ausstellung werden etwa 150 Gemälde und Zeichnungen gezeigt, wo man auch die politischen Andeutungen seiner Zeitepoche sehen kann. Die Schau kann noch bis 28. September besichtigt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Ausstellung, Museum, Montpellier
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"
Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 18:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch im Bereich der Erotik hat er einige Gemälde geschaffen, wie das gezeigte Bild "Der Ursprung der Welt", das er 1866 geschaffen hat, beweist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?