19.08.08 17:00 Uhr
 841
 

Schäuble äußert Empfehlungen zur Sicherheitspolitik für die nächsten Jahre

Die sogenannte "Future Group", 2007 ins Leben gerufen von Wolfgang Schäuble und dem EU-Kommissar Franco Frattini, hat im Juni diesen Jahres diversen Regierungen einen Bericht über die Sicherheitspolitik im Zeitraum von 2010-2014 zugespielt.

In diesem Bericht wird für eine noch engere Zusammenarbeit zwischen Europa und den USA geworben. In diesem Zusammenhang ist von der Schaffung eines "Euro-atlantischen Gebiets der Kooperation" die Rede, um den Terrorismus besser bekämpfen zu können.

Um die Rekrutierung von Terroristen und die daraus resultierende Radikalisierung zu verhindern, müsse man einen Weg finden besonders das Internet besser zu überwachen, welche die Verfasser des Berichts als ein Hauptproblem sehen.


WebReporter: Second2None
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Sicherheit, Wolfgang Schäuble, Empfehlung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 17:05 Uhr von neWoutsider
 
+50 | -1
 
ANZEIGEN
Es fasziniert mich wie einer der im Rollstuhl sitzt, immernoch in der Lage ist die Grundgesetze mit Füßen zu treten.
Kommentar ansehen
19.08.2008 17:09 Uhr von Illus
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher doch: Es wäre ja auch schade, wenn die ganzen Daten, die über uns Bürger gesammelt werden, nur den Ländern der EU zur Verfügung gestellt würden. Warum werden wir nicht gleich verpflichtet ein Online-Tagebuch zu führen, in dem wir jeden Ort eintragen müssen an dem wir uns aufhalten. Jede Bestellung (natürlich mit den dazugehörenden Bank-/Kreditkartendaten) muss dort aufgelistet werden. Und natürlich werden unsere Telefon-/Internetverbindungsdaten dort auch gleich automatisch hinterlegt.
Letzter Eintrag:
Zuhause, Internetnutzung
Illus, 19082008,17:05, 3min http://www.shortnews.de/... Browser Mozilla (verdächtig mit Adblock), OS Linux (sofort überwachen)
Vermerk - Kritische Äußerung über Dr. W. Schäuble

Aber das ist ja gar nicht mehr nötig :-(
Kommentar ansehen
19.08.2008 17:11 Uhr von n24.
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@deey: "fährt der immernoch frei herum ?"
ich musste grad schmunzeln *g*
also wegen fahren..
Kommentar ansehen
19.08.2008 17:39 Uhr von usambara
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
einseitige Zusammenarbeit denn Daten von US-Bürgern dürften in Europa kaum an kommen.
Kommentar ansehen
19.08.2008 17:50 Uhr von CAA
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
natürlich alles im namen der terrorbekämpfung - was ich an sich gut heiße...
aber wieviele deutsche sind doch gleich dieses jahr schon in terroranschlägen in deutschland gestorben?...
Kommentar ansehen
19.08.2008 18:07 Uhr von Mediacontroll
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Die tun so: Als ob EUROPA und USA Irak oder Afghanistan sei..

Terroranschläge in den USA NUR AM 11.September 2001 danach habe ich noch NIE von einem Anschlag gehört.

Terroranschläge Deutschland : GARKEINE !

Versuchte ja, aber da waren die armen Terroristen ja sooo dumm.. Ja wenn die noch nicht mal eine Bombe in die Luft jagen können was erwartet Schäuble von diesen Menschen denn ?

Ich hoffe ich wiederhole mich wieder einer erschießt diesen Penner sofort.. und ruhe is. Der einzige Terrorist ist Schäuble selbst nur er weiß es noch nicht.
Kommentar ansehen
19.08.2008 18:09 Uhr von Mediacontroll
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ahja: Gabs es denn mal nicht ein Spiel wo der auf dem Rollstuhl sitzt und wie Moorhun abgeschossen wird ?? Wäre wohl wieder angebracht !!
Kommentar ansehen
19.08.2008 18:21 Uhr von Paddex-k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat nichts mit Mitleid, sondern mit Arbeitsmarktbereinigung zutun. Rollstuhlschieber wird bald zum Ausbildungsberuf für 1Euro-Jobber. (Arbeitslose sollen in der Altenpflege eingesetzt werden) Der arme Kerl (Schäuble) kann einem aber auch wirklich leid tun! Während der ganzen Sommerpause durfte er seine Parolen nicht verbreiten! Jetzt ist er wieder obenauf!!!
Kommentar ansehen
19.08.2008 18:41 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schäuble: sollte endlich mal einer einen stock in die speichen werfen und ihn aus dem amt katapultieren...unglaublich was der mann sich erlaubt.....hirnlos und schmerzfrei, echt.
Kommentar ansehen
19.08.2008 19:43 Uhr von politikerhasser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wann endlich findet sich mal ein mutige Amtsärzte und Richter, die diesen gemeingefährlichen Paranoiden in die Klapse stecken - oder gilt hier auch Immunität? Dann wundert mich gar nichts mehr!
Kommentar ansehen
19.08.2008 19:48 Uhr von Zetroof
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Eure Kommentare: über seine Behinderung sind unter aller Sau. Schäuble setzt genau dort fort, wo der Krieg gegen den Terror beginnt. Er ist auch nur eine Marionette. Der Krieg gegen Terror ist ein wahrer Fake. Nicht nur das die Maßnahmen nutzlos sind und Kriminelle es einfacher haben werden, die Geschichte von regierungsgesponsertem Terror ist ellenlang...
Kommentar ansehen
19.08.2008 19:53 Uhr von politikerhasser
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@zetroof: Schäubles Behinderung ist psychischer Natur - und bestimmt kein Grund, sich darüber lustig zu machen. Der Mann ist eine Gefahr für den Rest unserer Demokratie, Freiheit und das Rechr auf Selbstbestimmung.

Frage mich, vor wem ich mehr Angst habe: Wolfgang oder Osama?
Kommentar ansehen
19.08.2008 19:59 Uhr von Zetroof
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@politikerhasser: Schäuble ist sclhimm. Ich weiß, aber es hilft nicht ihm alle Schuld zu geben. Er ist nur der Böse, der Horrorsachen ankündigt, und dann Sachen bekommt, die zwar unter dem liegen was er gesagt hat, aber immer noch hoch kriminell sind.
Kommentar ansehen
19.08.2008 20:22 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wäre dafür: Islamisten nicht einfach in Guantanamo wegzudperren, sondern entsprechend umzuerziehen, dass sie den Islam wieder vernünftig ausleben.

Enge Zusammenarbeit zwischen den USA und Europa ist sinnvoll, schließlich sind wir zusammen ja "Der Westen". Mir wäre es allerdings lieber die Russen auch noch mit ins Boot zu holen, nur werden die in nächster Zeit wohl kaum einer Allianz mit den USA beitreten.

Über das thema der äußeren und inneren Sicherheit lässt sich streiten. Aber ich kann euch alle beruhigen: Über meine Familie habe ich Kontakte zur Polizei, und Datenschutzbestimmungen machen denen trotz allen Schäuble-Bestimmungen das Leben immernoch schwer genug. Nach dem was ich von dort aus so höre verhiondern Datenschutzbestimmungen die Auklärung von ca. 40% aller nicht aufgeklärten Delikte.

Allerdings wird hier wieder nur versucht den Eisberg von oben abzutragen, und der wächst ja immer nach. Man sollte einen Weg finden, muslimische Kinder gar nicht erst in Berührung mit extremistischen Gruppen kommen zu lassen. In der Hinsicht müsste meiner Meinung nach viel mehr getan werden.
Kommentar ansehen
19.08.2008 21:23 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@politikhasser
Ich gebe dir vollkommen recht...
http://img131.imageshack.us/...

@zetroof
Die Liste von staatlichen Terrorakten ist lang. Hier ein Beispiel. (Wobei ich gerade sehen muss dass dieser Artikel auch schon wieder politisch korrekt "umgestaltet" wurde. Es ist echt zum Kotzen. Aber googel mal nach dem Schlagwort, denn Totgesagte leben länger...)
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
19.08.2008 22:44 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aus Schäubles Empfehlungen jeglicher Art kann ich gut verzichten. Und ich glaube ein paar Millionen andere Menschen ebenso.
Wozu drängt sich der Typ dem Volk überhaupt so auf?
Soll er doch Leine ziehen und nach England gehen. Dort wird er sich sicherlich wohl fühlen - alles und jeder wird kameraüberwacht.
Kommentar ansehen
19.08.2008 23:10 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!!! Sie sagen, der Terrorismus muss bekämpft werden und produzieren ihn selber!
Sie sagen, Atomwaffen müssen bekämpft werden und haben sie selber!
Sie sagen, Diktaturen müssen bekämpft werden und sind selber eine!
Sie sagen, Demokratie muss verbreitet werden und bauen sie bei sich ab!
Sie sagen, sie wollen Frieden und verbreiten aber Krieg!
Sie sagen, sie kämpfen für Menschenrechte und foltern ohne Reue!

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen!!!
Kommentar ansehen
20.08.2008 02:30 Uhr von Montauk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die nwo meint: "Um die Rekrutierung von Terroristen und die daraus resultierende Radikalisierung zu verhindern, müsse man einen Weg finden besonders das Internet besser zu überwachen, welche die Verfasser des Berichts als ein Hauptproblem sehen."


unter den verdächtigen zählen offenbar auch etwa 82 millionen einwohner aus deutschland.

um mögliche terroristen (also alle) überwache zu können, müsste jede person eindeutig identifizierbar sein die vorm rechner sitzt.


da kein ECHTER terrorist jemals so blöd sein wird, von seinem hausanschluß terrorpläne mit gesinnungsgenossen auszutauschen (das weiß auch der bereits einmal angeschossene schäuble), hat die überwachung des internets/aller personen, einen ganz anderen hintergrund!!!


ich fürchte, die tage sind bald gezählt, wo man hier und andernorts relativ frei debattieren kann und sich seinen frust von den fingern zu schreiben...
Kommentar ansehen
20.08.2008 04:04 Uhr von ToBeDe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble darf gerne nach Amerika gehen denn er und Bush haben eines gemeinsam. Sie haben derbe einen an der Kartoffel ...

Nehmen wir mal an Her Schäuble schafft es irgendeinen seiner ´idiotischen´ Ideen durchzusetzen (oder weitere), welche ein Verstoß gegen irgend ein Gesetzt sind wäre es möglich das der hinter Schwedische Gardienn wandert? Also irgend ein Staatsanwalt Haft beantragt (Gibt ja ein paar die einen anderen Weg gehen) ?

Naja es ist ein Witz klar wir geben Amerika alle Daten (natürlich mit politischer Richtung & Religion) glaubt der senile Opa (:p na klar ist man mit 50+ schon Scheintot) das irgendwas back kommt?
Kommentar ansehen
21.08.2008 12:26 Uhr von eherzel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Mediacontrol: "Ich hoffe ich wiederhole mich wieder einer erschießt diesen Penner sofort.. und ruhe is."

-> Sollte dies passieren, werden sich sämtliche Politiker einig sein, daß sein Weg der richtige war und diesen Weg unter noch schärferen Bedingungen weiter gehen, also hoffen wir mal, daß den keiner aus den Weg räumt, sondern er mit anderen Mitteln bekämpft wird!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?