19.08.08 14:45 Uhr
 268
 

80-Jährige wehrt sich erfolgreich gegen Handtaschendiebe

Zwei Männer hatten sich bei einem versuchten Handtaschendiebstahl in Charlottenburg gewaltig verrechnet: Als sie sich ihrem Opfer, einer 80-jährigen Frau von hinten näherten, um ihr die Tasche zu entreißen, ließ diese sich nach einem Gerangel fallen und fing an, laut zu schreien.

Die beiden Täter schienen von dem Geschrei verwirrt zu sein und entfernten sich ohne Beute vom Tatort.

Leider hatte diese mutige Aktion schwere Folgen für das Opfer des Überfalls: Die 80-Jährige erlitt wegen des Sturzes schwere Verletzungen, unter anderem Prellungen und eine Fraktur im Gesicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kenji|M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handtasche
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.08.2008 14:56 Uhr von Areia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zum kotzen solche typen......
die arme frau
Kommentar ansehen
19.08.2008 17:30 Uhr von kittycat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens: hat sich die frau gewehrt!!! und ich versteh die leute nicht die darum standen das die alle sowas von feige sind der alten dame zu helfen...scheiss feine gesellschaft dort in dem statdteil...ich kenn den nur zu gut...die sind sich zu fein...scheiss snobs...
und ihc hoffe die kerle bekomme nordentlich eins aufn deckel und ich hoffe die alte dame kommt aufm kh wieder raus!
Kommentar ansehen
24.08.2008 12:29 Uhr von maxi888
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Völlig unfair!!! Das waren nur feige! Diese Gauner! Die wollen die Sachen von anderen abzocken! Und dann noch bei einer 80-jährigen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?