19.08.08 08:20 Uhr
 1.648
 

"Call of Duty: World at War": Systemanforderungen worden verkündet

Spiele-Entwickler Treyarch hat bekanntgegeben, welche Anforderungen der kommende Weltkriegs-Shooter "Call of Duty: World at War" an die Computersysteme stellen wird. Demnach sollte mindestens ein Pentium-4-Prozessor mit 3,0 GHz vorhanden sein.

Die Grafikkarte sollte mindestens der Leistung einer Geforce 6600GT entsprechen, die das Shader-Modeel 3 unterstützt. XP-Nutzer kommen mit 512 MB, Vista-Nutzer mit einem GB Arbeitsspeicher aus. Auf der Festplatte sollten acht Gigabyte Platz sein.

Bei diesen Werten handelt es sich um die Mindestanforderungen, die der Shooter stellt, der sich wieder in das Szenario des Zweiten Weltkriegs begibt. Der Spieler wird sowohl im Pazifik als auch in Berlin kämpfen müssen. Das Spiel verfügt außerdem über einen Koop-Modus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, World, Call of Duty: Modern Warfare 2, Systemanforderung, World at War
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 23:03 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde den Rückfall in alte Zeiten der "Call of Duty"-Reihe gut. Der vierte Teil der Serie war unbestritten stark aber das Szenario Zweiter Weltkrieg fesselt mich einfach mehr. Die Anforderungen sind sehr niedrig gegriffen denke ich. Um wirklichen Spielspaß zu haben, sollten schon höhere Anforderungen erfüllt werden.
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:26 Uhr von DarkRomantic
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist echt: ein Rückschritt! Sorry, aber wann checken die Hersteller, dass der 2. Weltkrieg ausgelutscht ist? Da ist doch ein spiel wie des andere! CoD4 war echt genial, und der neue Teil, der ja auch bereits in Arbeit ist, wird sich auch eher an der Zukunft Orientieren, und wird somit auch wieder von mir gespielt! Da kann mir der Teil hier echt gestohlen bleiben!

Und was die Anforderungen angeht: Die mindestanforderungen sind meist nur da um das Game gut zu Verkaufen, aber in den seltensten Fällen kann man damit wirklich gut spielen! Da ruckelt und zuckt doch alles nur rum! hab ich bei Crysis (ok Game ist sowieso mies) gesehen, und bei vielen andern zuvor! Nun, mein neuer Rechner packt das ohne Probleme, aber Grundsätzlich ist das nur ne verarsche, die sollten lieber einfach die Optimalen Sys-Voraussetzungen bekannt geben und gut is!
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:37 Uhr von MiefWolke
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@DarkRomantic: Das ist kein Rückschritt, eher wieder ein vortschritt in die alte CoD Reihe.

Das letzte CoD fand ich persönlich mehr schlecht als recht.

Und nein der 2te. Weltkrieg ist noch lange nicht ausgelutscht, es gibt noch so viele möglichkeiten für CoD, auch wenn sie schon in anderen, schlechteren Spielen vorkamen.
Kommentar ansehen
19.08.2008 11:16 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
lesen, denken, verstehen: es sind MINDESTanforderungen... das muss also mindestens da sein damit es überhaupt läuft (mit geringer auflösung, keinen effekten etc)
Und das was die Optimalerweise haben wollen schreiben die normalerweise auch immer mit darauf.



Zum Inhalt des spiels:
Naja, warum nicht... irgendwo kann man halt nicht unendlich die Stories entwickeln wenn man realitätsnah bleiben will.
Kommentar ansehen
19.08.2008 13:44 Uhr von Puntaskala
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich mag busen: ich spiele cod2 immernoch lieber als cod4 ... wer an krieg denkt , denkt sofort an den zweiten weltkrieg ... und dort sollte er auch bleiben...

Nicht das etwas abwechslung nicht schlecht sei , doch derr zweite weltkrieg passt einfach am besten.
Kommentar ansehen
20.08.2008 09:19 Uhr von TheOnlyHero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nett: Anforderungen sind doch nicht so hoch wie ich dachte.
Dann kann ich´s mir ja doch sofort holen :)

Über das 2te Weltkrieg Szenario lässt sich streiten.
Ich persönlich finde es auch inzwischen ausgelutscht.

Aber diesmal ist es mal was anderes.
Es geht ja nicht gegen die Nazis (gähn) sondern gegen Japaner.
Dementsprechend ist auch die Landschaft anders. Palmen, schöne weite Landschaften. Klingt doch echt cool.
Sowas spiel ich doch gerne. Im Schnee rumzulatschen, und Nazis zu killen ist echt zum kotzen.

Außerdem sieht der Flammenwerfer doch sehr viel entsprechend aus.
Und die KI ist auch sehr gut. Also wird es bestimmt ein klasse (CoD würdiger) Titel.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?