19.08.08 08:16 Uhr
 2.749
 

US-Hersteller bringt Maus mit Münzfach auf den Markt

Die US-Firma Genius hat eine neue Computer-Maus auf den Markt gebracht. Die "Netscroll G500 Laser" ist eine Gamer-Maus und weist darüber hinaus ein Fach für Geldmünzen auf. Man kann dort Münzen bis zur Größe einer Zwei-Euro-Münze unterbringen.

Neben diesem kleinen Kuriosum verfügt die Maus über einen Laser-Sensor der auf 800, 1.600 oder 2.000 DPI eingestellt werden kann. Ein Treiber ist dazu nicht notwendig. Die Beschleunigung beträgt dabei 20G bis 500 Reports in der Sekunde.

Das Kabel der Maus ist 1,8 Meter lang. Die Maus kann von Rechts- und Linkshändern genutzt werden. Die Seitenflächen sind mit einer Gummierung ausgestattet, was einen sicheren Halt gewährleistet. Kosten wird die Maus unter 30 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Markt, Hersteller, Maus
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 22:55 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ehrlich. Nette Idee, aber wozu braucht man ein Münzfach bei einer Maus? Falls einem bei WoW das Gold ausgeht oder zum Bestechen des nächsten Polizisten bei "GTA: San Andreas"? Ich weiß es nicht....
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:22 Uhr von DarkRomantic
 
+12 | -17
 
ANZEIGEN
Ok, wieder mal: was total Unsinniges :) Das Münzfach braucht doch kein Mensch (denk ich jetzt mal) und dann hat die Maus erstnoch ein Kabel! Lol lebt der Hersteller hinterm Mond oder wie? So n Kabel nervt doch nur Total! ich bleib da lieber bei meiner Logitech, die is schön Kabellos, und auch mit nem Laser bestückt und funktioniert aber mehr als einwandfrei :) Ok, das Münzfach hat sie halt net, aber da ich kein WoW Zocke, brauch ich auch kein Geld zums spielen :P
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:23 Uhr von MiefWolke
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
ähhhh: Ich hab als erstes an eine Maus gedacht, in die man Geld einwerfen muss, damit man Spielen darf :)

Ohh mein Gott ich hab eine Marktlücke entdeckt..... ichmussweg.
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:34 Uhr von StaTiC2206
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Es geht nix über ne Kabelmaus: wie oft sind mir schon bei den blöden funkmäusen die akkus leer gegangen außerdem hockt ein normaler mensch nicht 200m vom pc weg ergo reicht eine maus mit kabel.
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:39 Uhr von mcdead
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ein weiterer artikel aus der kategorie: dinge die die welt nicht brauch
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:41 Uhr von billiloumez_
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
gewicht! die münzen sind natürlich da um die maus variabel mit gewicht zu bestücken, für ne gaming maus ist das durchaus sinnvoll
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:42 Uhr von sunnyrise
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Im Internetcafé: Bitte erst eine Münze in die Maus stecken, um surfen zu können ;)

Wer braucht denn so was? ;)
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:48 Uhr von DJCray
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@billioloumez_ hatte ich zuerst auch gedacht, aber: ich denke doch, dass die Münzen klappern und DAS nervt beim Gaming... ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2008 08:49 Uhr von golddagobert
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
JaJaJa Da sieht man doch mal wieder wer hier Ahnung hat und wer ein Honk ist....
Sämtliche gute Gaming Mäuse, auch die von Logitech sind mit Kabel und die Münzen sind wie es billiloumez_ als einziger auch erkannt hat um das Gewicht variabel zu gestallten, was übrigens auch bei den guten Logitech Mäusen ( habe auch eine ) möglich ist, zwar nicht mit Münzen aber mit Gewichten die beim Kauf der Maus beiliegen.
Kommentar ansehen
19.08.2008 09:25 Uhr von YetiF
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Namenskonflikt: ´Ne Maus mit Frontluke und Ladefach?

Ist das dann überhaupt noch eine Maus, oder nicht eher ein >> Hamster << ??? ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2008 09:29 Uhr von YetiF
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Verbesserungsvorschlag: Wenn unsere geschätzten Profi-Gamer jetzt schon anfangen ihre Mäuse mit Gewichten auf ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen...

Habt Ihr vielleicht auch schon mal an Spoiler gedacht? Durch die verbesserete Aerodynamik bei der Mausbewegung ließen sich weitaus höhere Mausgeschwindigkeiten erreichen, was effizient die Reaktionszeiten verkürzen würde.

Konsequent wäre dann auch ein Nitro-Afterburner: Mit einem Klick zünden die Beschleunigungsdüsen an einer Mausseite und es wird eine Mausbewegung in einer exorbitanten Zeit erzeugt...

Denkt mal drüber nach... es könnte sich lohnen! [/ironie off]
Kommentar ansehen
19.08.2008 09:34 Uhr von gadthrawn
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@dom: quatsch. Ich lebe recht gut beim gamen mit einer Funkmaus, die vielen die sie mal probieren zui schnell ist.
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:09 Uhr von s8R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ gadthrawn: Mit schnelle hat Funk überhaupt nix zu tun :X

BIn allerdings mit meiner auch zufrieden..


Die Münzen könnten als Gewichte fungieren.
WIESO Münzen.. ka. Also wenn man mit so nem Dreck Geld verdienen kann..
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:16 Uhr von H-Star
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ gadthrawn: es geht nicht um die geschwindigkeit des cursors ;) sondern um die reaktionszeit, und da habe ich bei funkmäusen schon den absoluten horror erlebt. als würde man den cursor nicht steuern, sondern ihn mit einer art gummiband ziehen.
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:44 Uhr von s8R
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ H-Star: Ich weis ja nich was du fürn Crap kaufst, meine G7 läuft halt perfekt?
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:46 Uhr von H-Star
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
s8r: ich hab nie ne funkmaus gekauft, die meines kollegen, der mir gerade gegenüber sitzt, hat mich abgeschreckt
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:47 Uhr von stephanmn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gewicht: Das wäre dann allerdings keine Neuheit, denn bereits in der Logitech G5 kann man "richtige" Gewichte einschieben. Ob dies nun den Vorteil eines Gamers im Spiel bringt, sei dahingestellt..
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:55 Uhr von Hainz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Werbung: bin ich der einzige der das alles nur für nen Werbegag hält, damit das eben auf solchen Seiten wie SN auftaucht? ._.

und zu euren Mäusen: ja ihr habt alle ganz tolle und sicher jeder die beste wir wissen es jetzt ;) ich hab ne 5€-opt.-Maus und kann damit auch gescheit zB CoD2 spielen! Für weitere Diskussionen gibt es viele andere Foren ;)

Grüße
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:57 Uhr von gadthrawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@h-star: oh.. die ist vorhanden, wie manche leute bei starcraft und ut mit entsetzen feststellen durften ;-)
Kommentar ansehen
19.08.2008 11:55 Uhr von Mav3500
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Idee Jawohl, Mäuse mit gewichten bestücken.
Als nächstes kommt eine Maus mit Heckspäuler auf den Markt, da hab ich beim Zocken mehr Anpressdruck um damit besser in der Kurve bleiben... ;-)

Ich weiß zwar nicht was manche Leute zum gamen brauchen. Mit Federleichten Laptopmäusen hab ich bissher meine besten Erfahrungen gemacht.
Tipp: Evtl. nicht ganz soviel Energydrinks konsumieren und Caffee trinken, da bleibt die Hand auch schön ruhig.
Kommentar ansehen
19.08.2008 12:13 Uhr von cinedevil
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ähhh ich weis zwar nicht was du am pc machst aber eine Maus die man im gewicht verändern kann ist eine gute erfindung.....ich selbst arbeite und spile selbst mit einer solchen und für PhotoShop wenn man genau arbeiten möchte gibts nix besseres.......und das mit den Münzen ist eine sehr gute idee weil es die maus im gewicht noch flexiebler macht!
Kommentar ansehen
19.08.2008 14:11 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute die keine Gamer sind, können sich ruhig lustig machen. Würde gerne mal über die komischen Hobbies der Spötter und deren Eigenarten lästern. Schon beim Lesen der Überschrift war mir klar, das die Münzen zur Gewichtsvariation der Maus dienen, wie es auch einige hier schon geschrieben haben, was ich eigentlich als ziemlich geniale Idee empfinde, den bislang gab es nur Mäuse mit dazugelieferten Wechselgewichten.

Ein Auto läuft doch auch nur gut mit optimal eingestelltem Motor, genau so zockt ein (Profi)Gamer auch nur gut mit optimal eingestellter Maus!
Kommentar ansehen
19.08.2008 14:13 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@billiloumez_: auf die idee bin ich noch gar nicht gekommen...doch gar nicht so dumm diese geschichte....
Kommentar ansehen
19.08.2008 14:32 Uhr von Zilk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find das gut: Also wenn ich meiner Maus was Schönes kaufen will, und die hat dann schon ein Geldfach drin.. das ist doch ne prima Idee :D
Kommentar ansehen
20.08.2008 11:27 Uhr von Mav3500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Primera: Also bei meiner Diplomarbeit hat sich sich die Rechtschreibkorrektur von Word in Zusammenarbeit mit de.wiktionary.org durchaus bezahlt gemacht, um legasthenische Seiteneffekte zu kompensieren. Ich weiß zwar nicht wie du auf deinem Rechner schreibst, aber ich hätte eine eingebaute Rechtschreibhilfe dann doch lieber in meiner Tastatur.

PS: Da sind gar keine Rechtschreibfehler, ich Tippe Dialekt ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?