18.08.08 20:14 Uhr
 105
 

Potsdam: Zum kulturellen Höhepunkt auf Schloss Sanssouci kamen viele jugendliche Gäste

Wie eine Sprecherin der Veranstalter am gestrigen Sonntag sagte, kamen zur zehnten Schlössernacht in die stimmungsvoll beleuchte Parkanlage von Schloss Sanssouci viele jugendliche Personen. Für dieses Ereignis waren die 33.000 Karten im Dezember 2007 binnen zehn Minuten restlos verkauft.

Bei dieser Veranstaltung wirkten über 500 Künstler mit. Zum Abschluss wurde als Highlight noch ein Höhenfeuerwerk abgebrannt. In der frischen aber regenlosen Nacht konnten sich die Besucher auch mit Musikern, Schauspielern oder Märchenerzählern unterhalten.

So spielten Studierende der Musikhochschule Hans Eisler verschiedene Musikstücke. Tänze, Lesungen und Theaterstücke vervollständigten das kulturelle Angebot. Teilbeträge aus dem Verkauf der Eintrittskarten werden für die Renovierung des 1852 erbauten Rossebrunnens hergenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gast, Potsdam, Schloss, Höhepunkt, Sanssouci
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 20:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne solche Veranstaltungen von den Mozart-Festspielen in Würzburg. Man fühlt sich durch die Musik und Umgebung der Würzburger Residenz, oft in diese Zeitepoche zurückversetzt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben
Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?