18.08.08 19:24 Uhr
 1.118
 

Brutaler Erntedankfest-Überfall in Hessen: Suche nach Tätern läuft auf Hochtouren

Die polizeilichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem brutalen Überfall auf ein Erntedankfest in Bad Sooden-Allendorf, bei dem eine mit Baseballschlägern, Teleskopschlagstöcken und Holzlatten bewaffnete Gruppe wahllos auf Zeltbesucher einprügelte, laufen auf Hochtouren. Bei der Tat gab es 13 teilweise schwer verletzte Opfer.

Die Polizei hofft nun, dass die Tat durch Kameraaufnahmen anwesender Gäste dokumentiert wurde. Die Täter werden als südländische Männer im Alter von ca. 20 Jahren beschrieben. Einer sei durch nach hinten gegeelte dunkle oder schwarze Haare aufgefallen. Derzeit prüft die Polizei einen Zusammenhang mit zwei ähnlichen Vorfällen in der Region.

Während der Tat konnte einem Täter eine Holzlatte entwendet werden, zudem ist eine Dose Pfefferspray der Angreifer sichergestellt worden. Nach der Attacke ergriffen die Täter mit einem oder mehreren PKWs die Flucht. Offenbar handelte es sich um einen exakt geplanten, ziellos auf die feiernden Gäste durchgeführten Überfall.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Überfall, Suche, Hessen, Brutal, Ernte
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 19:06 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hinweise an die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 oder jede andere Polizeidienststelle. Auch anonyme Beobachtungen werden entgegengenommen. Gegenüber der FAZ hat ein Polizeisprecher in Eschwege ausgesagt, in der kleinen Fachwerkstadt, aber auch in den Nachbarorten, sei der Überfall ein „Riesenthema“ und „ein Schock für die Menschen“. Wenn diese Nachricht die Runde mache und die Angst wachse, „geht doch keiner mehr zu solchen Festen“.
Kommentar ansehen
18.08.2008 19:46 Uhr von madcyric
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Kein Wunder bei den meisten anderen Nachrichtenagenturen wird daraus auch ein Verbrechen, dass mit Ausländern gar nichts mehr zu tun hat. Bei der Antifa wird daraus sogar ein Neonaziübefall...

Aber wir sind ja alle lieber political korrekt - als ernsthaft informiert...
Kommentar ansehen
18.08.2008 20:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Netzwerker: Was DU etwa den Indymediaartikel gefälscht? *gg*

http://de.indymedia.org/...
Kommentar ansehen
18.08.2008 21:42 Uhr von Mediacontroll
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bad Soden ? Ich glaube es war Bad Soden gemeint das ist bei mir um die "Ecke" und unglaublich sowas !!!

Ich hasse extremisten egal welcher Art, was können diese Menschen dafür ?? Und es waren mit Sicherheit sehr viele ältere Personen dort !!! Bad Soden hat sehr viele Rentner =).

Ich finde sowas einfach feige ! Und hoffe die Personen werden erwicht und falls es Ausländer waren werden diese bitte sofort abgeschoben ! Und vorher egal welcher Herkunft wegen Landesfriedensbruch anklagen !! So verdeppt kann doch kein Mensch sein !!!
Kommentar ansehen
18.08.2008 21:52 Uhr von whitechariot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Mediacontroll: Nein, das ist woanders.

Das Örtchen heißt Bad Sooden-Allendorf (Allendorf kein Ortsteil davon) und ist in der Nähe von Kassel.

http://www.bad-sooden-allendorf.de/
Kommentar ansehen
18.08.2008 21:53 Uhr von FVA
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Nesselsitzer: Ja so ist das, leider auch hier.
Dein ursprünglich eingereichte Titel fand ich auch viel besser,
denn es war ja auch nur die Wahrheit.
Kommentar ansehen
18.08.2008 22:05 Uhr von whitechariot
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Danke an den anonymen Vollspaten für das Minus.
Kommentar ansehen
18.08.2008 22:53 Uhr von madcyric
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Noch besser Brisant Bericht: bei der ARD warens dann auch RECHTE SCHLÄGER!

http://www.youtube.com/...

Statt Südländer, wie`s die böse Polizei (wohl eindeutlich fälschlicher Weise) behauptet... Ich k#tz...
Kommentar ansehen
19.08.2008 10:44 Uhr von parsnip1
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man müßte an die ARD: Protestbriefe, aufgrund ihrer tendenziösen Berichterstattung schicken. Das ist Gesinnungsjournalismus pur!!!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?