18.08.08 16:21 Uhr
 3.740
 

Frankreich: Drohungen gegen Russland

Am vergangen Sonntag hatte der russische Präsident Medwedew den Abzug der russischen Truppen aus Georgien beordert. Bei weiterem Zögern werde Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy einen UN-Sondergipfel stattfinden lassen.

Der Abzug müsse "unverzüglich erfolgen", so der französische Staatsoberhaupt. Auf dem Gipfel würde dann über mögliche Konsequenzen diskutiert werden.

Sarkozy sagte weiter, dass Georgien internationale Hilfe bekommen würde, Flüchtlinge und der Wiederaufbau müssten unterstützt werden.


WebReporter: Curschti
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Frankreich, Drohung
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 16:15 Uhr von Curschti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dieser ganze Schlamassel geht bald vorbei und dieser mittelaltriger Krieg geht bald vorbei!
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:39 Uhr von uhrknall
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Krieg: scheint der momentan wichtigste auf der Welt zu sein.
Immer wieder neue Meldungen, unsere Regierungen und ihre Medien stellen sich ganz "unabhängig" auf die Seite Georgiens. Viele Länder mischen sich ein, drohen, wollen Waffen liefern. Der Krieg geht möglicherweise leider erst los, da kommt noch einiges auf uns zu.
Angeblich soll die Türkei jetzt aber Waffenlieferungen der USA blockieren.

Dieser Artikel ist fast 2 Jahre alt, und warnt schon vor diesem Krieg:
http://www.uni-kassel.de/...
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:51 Uhr von l3g3nd
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Die: tausenden Söldner hat georgien schon, mal sehen wie es endet, ich hoffe nicht im 3. Weltkrieg! Leider läuft es aber immer weiter darauf hinaus!
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:51 Uhr von unit1
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wiederaufbau? >> dass Georgien internationale Hilfe bekommen würde, Flüchtlinge und der Wiederaufbau müssen unterstützt werden.<<

Damit ist gemeint, dass Georgien wieder bis an die Zähne bewaffnet wird, um sich gegen schlafende Ossetier zu verteidigen.
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:56 Uhr von modano09
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
zahnloser Tiger: ist die EU mehr noch als die Nato , das weiß auch Russland und wenn der franzöische Hahn ein wenig herumpoltert dann interessiert das in Russland eigentlich niemand.

UNO
Die UNO ist wie in der Vergangenheit genauso machtlos sobald eine ständiges Mitglied involviert ist. (Vetorecht)

Funktion
Da wird sich auch in Zukunft nichts ändern, auch im Interesse der USA die schon mehrmals Resolutionen gegen Israrel mit ihrem Vetorecht blockiert haben.

Mich würde interessieren welche Konsequenzen das sein sollen.
Außerdem
Kann mir nicht vorstellen das die vielen Bewohner in Deutschland mit Gasanschluß an noch höhere Preise intessiert sind t weil die EU sich mit dem Hauplieferanten angelegt hat.
Kommentar ansehen
18.08.2008 16:56 Uhr von Los_Angeles
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
mensch uhrknall - genau den gleichen Artikel wollte ich posten!!!

Wer eins und eins zusammenzählen kann, wird erkennen, dass es eigentlich hierum ging, obwohl der Zusammenhang geleugnet wird:

http://www.uni-kassel.de/...

Bleibt immer wieder die Frage, warum die Amerikaner so vehement für einen Raketenschirm in Europa zum Schutz vor iranischen Raketen eintreten. So viel vehementer, als die europäischen Politiker, die sich offensichtlich nicht so viel Sorgen machen. Oder fliegen iranische Raketen gen USA den Umweg über Europa???
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:06 Uhr von Aktos
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie: paradox, dass Frankreich einem anderen Land droht. Tjaja, die Franzosen...
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:13 Uhr von :raven:
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Aktos: Frankreich ist immerhin eine Atommacht und könnte rein theoretisch jedes Land in die Steinzeit zurück bomben, natürlich mit verherrenden Folgen für uns alle. Daher ist es eigentlich völlig schnuppe wer wem irgendwie droht... ist es eine Atommacht beteiligt, könnte es böse ausarten.
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:37 Uhr von linsoft
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@raven: Naja... wer ein anderes Land in die Steinzeit bombt wird wohl selbst in die Steinzeit gebomt und damit auch alle andere Länder. Hoffe nur dass es nicht dazukommt.
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:38 Uhr von Tiger0606
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:48 Uhr von SelltAnasazi
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Tiger0606: Ich hoffe du meinst das Ironisch? Dir ist schon klar das Russland "nur" ihre eigenen Leute verteidigen? (beim Angriff von Georgien starben als erstes russische Soldaten).
Natürlich wird dann der Feind vernichtet, ansosnten wartet der nur und greift in ein paar Jahren wieder an.

Und wer diesen Georgischen Präsidenten unterstüzt ist ein Idiot... der hat nur darauf gepokert das Russland genug lange stillhält und er US Truppen bekommt...
Kommentar ansehen
18.08.2008 17:53 Uhr von Tiger0606
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.08.2008 18:00 Uhr von Jean-Dupres
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmhmhm: "Sarkozy sagte weiter, dass Georgien internationale Hilfe bekommen würde, Flüchtlinge und der Wiederaufbau müssten unterstützt werden."

Die georgischen Flüchtlinge oder auch die Südosseten ?

Zwar ist der Angriff Russlands so eine Sache für sich, aber wären die nicht gekommen, hätte der georgische Präsident doch sämtliche russischen Südosseten vertrieben oder getötet.
Und das alles nur weil Südossetien sich für Unabhängig erklärt hat.
Aber das stört Herrn Sarkozy scheinbar nicht oder wie ?!
Kommentar ansehen
18.08.2008 18:28 Uhr von Reape®
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@tiger0606: lies dir am besten den kommentar von selltanasazi (mensch, ein einfacharer nick wäre besser gewesen :P ) nochmal durch, aber diesmal schalte dein gehirn ein! falls das doch nicht klappen sollte, was ich aus deinem schreibstil schließe, so sollest du evtl noch ein paar schuljahre drauflegen!
ansonsten schließ ich mich selltanasazi´s meinung an
Kommentar ansehen
18.08.2008 18:40 Uhr von Skorpion2300
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: ist es bald so weit zeit wird es das der 3 weltkrieg beginnt!
DAs ist doch kein leben Mehr auf der Welt so wie sie ist!
Mein letzter wille ist eine Tüte zu Rauchen!
Kommentar ansehen
18.08.2008 18:49 Uhr von Dr.NoNO
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich möchte nicht wissen, was passiert wenn Russland mal Europa ein, zwei Wochen den Öl und Gashahn zudreht.... Ich würde daher mein Maul nicht so weit aufreißen. Und was die Franzmänner draufhaben konnte sich Russland ja im 2. WK ansehen. Wären die nicht alle vorm Feind geflüchtet, hätten die Russen nicht so viel Arbeit gehabt.
Kommentar ansehen
18.08.2008 19:00 Uhr von Lapetos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Drohungen, ist doch nur Säbelrasseln. Wie immer.
Kommentar ansehen
18.08.2008 20:31 Uhr von 102033
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
ich steh auf Russlands Seite: Und die Europäer und USA haben diese Toten zu verantworten.
Kommentar ansehen
18.08.2008 20:41 Uhr von Weitblick
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Warum regen sich da nur alle auf? Nur weil die Russen da jemanden platt machen die ihnen ein Dorn im Auge ist?

Wenn das die Amis machen regt sich ja schliesslich auch keiner auf. Oder machen die das nur schlauer`?

Mal eben ein Flugzeug in ein Haus fliegen lassen und schon hat man die berechtig für alles?

Hmnn, da sind mir die Russen doch etwas lieber, die machen das gleich auf den direkten Weg. Obwohl ein Anschlag von einer Person mit Georgischen Pass sicher nur so schwer gewesen wäre....Naja mal sehn wies weitergeht
Kommentar ansehen
19.08.2008 00:27 Uhr von I3lackout
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich warte nur noch auf mein codewort um zuzuschlagen xD
Kommentar ansehen
19.08.2008 01:02 Uhr von Borgir
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
sind die alle: blind? georgien ist an seiner situation selbst schuld. wer wind säht wird sturm ernten....helfen sollte man den menschen dort, aber nciht alles aufbauen dass sie den nächsten krieg führen können.
Kommentar ansehen
19.08.2008 01:17 Uhr von Mandragoron
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder Steuergelder für Merkel PR Weg Jup wird bald Frieden geben und Europa zahlt den Aufbau, dann gibts Sitzungen welches Land zahlt wieviel der Franzmann stellt sich taub, wie damals bei den Agrazuschüsse alles stockt die "Retterin" Merkel kommt wieder und löst das Problem indem sie ienfach wieder mal ne Millarde der Deutschen in den Pot schmeisst und sich dann als Heldin der Verhandlung hinstellt. Hat schonmal geklappt wird sie sicher wieder abziehen, und zahlen dürfen wir es das sie sich als "große Vermittlerin" hinstellen wird... Echt schwer gut zu vermitteln wenn man bereit ist eh viel mehr als nötig zu zahlen + die Kosten der die sich einfach weigern ...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?