18.08.08 11:46 Uhr
 6.904
 

Olympia: Italiens Fechterinnen sauer auf Fußballer

Die Olympia-Fechterinnen aus Italien holten in Peking eine Goldmedaille und zwei Bronzemedaillen. Die italienischen Fußballer waren aber im Viertelfinale gescheitert.

Den Rückflug durften die Fußballer aber in der Business-Klasse genießen, während die Fechterinnen in der Economy-Klasse die Rückreise antreten mussten. Darüber sind die Fechterinnen erbost und fühlen sich diskriminiert.

Schon vorher kam es zu Klagen der italienischen Olympia-Teilnehmer. Diese müssen 50 Prozent ihrer Prämien, die sie für erlangte Medaillen bei Olympia erhalten, an den Staat abdrücken. Sie fordern dafür Steuerbefreiung.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Olympia, Olymp, Fecht, Fechter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.08.2008 11:50 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+54 | -4
 
ANZEIGEN
Auf Italiens Fußballer bin ich schon seid 2006: sauer... ;)
Kommentar ansehen
18.08.2008 12:34 Uhr von nightfly85
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: schon verständlich, dieser Ärger. Aber das ist sicherlich eine Sache die der jeweilige Sportbund zu verantworten hat. Wenn der DFB beispielsweise mehr Geld für seine Sportler übrig hat als der DTTB (Tischtennisbund) dann kann man natürlich auch die andere Seite verstehen.
Aber kein Grund zur Panik, hauptsache man ist / war dabei!
Kommentar ansehen
18.08.2008 12:52 Uhr von CHR.BEST
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Mit Fechten lockt man halt keine tausende Fans in die Stadien bzw. vor die Glotze.
Irgendwie sieht die Schutzmontur der Fechter auch ein wenig außerirdisch aus. Hey, wie wärs denn stattdessen mit einem mittelalterlichen Schwertkampf in originalgetreu nachbeschmiedeten Rüstungen? Metall klirrt auf Metall - DAS brächte Quote, wäre dies eine olympische Sportart.
Kommentar ansehen
18.08.2008 13:10 Uhr von doc_house
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Fussball und Italien ich mag das Land und die Leute an und für sich. Aber bei italienischem Fussball hörts bei mir auf! Diese sterbenden Schwäne jammern mehr als dass sie Fussball spielen.
Eine unverschämtheit, dass die nicht in der Economy-Klasse geflogen sind.
Aber Fussball ist das Attraktivste, was Italien als Exportprodukt zu bieten hat (abgesehen von Nahrungsmitteln und Autos).
Kommentar ansehen
18.08.2008 13:16 Uhr von menk1987
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Zugreifen wo es nur geht da gönnt einen der Staat nicht einmal die mit viel Fleiß und Mühe erworbene Medaillie und die dazugehörige Prämie, beschämend!
Als ob es auf die paartausend Euro ankäme?
Kommentar ansehen
18.08.2008 13:22 Uhr von amazing123
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die: italiener hätten zu fuß zurück laufen sollen nach so einer pleite
Kommentar ansehen
18.08.2008 14:01 Uhr von drEasyE
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ganz im ernst: jeder von euch weiß dass die italiener rausgeflogen sind aber kein arsch wußte das von italiens fechterinnen.

also meine meinung: die sollen einfach mal keine eier legen und sich auf den billigen plätzen zufrieden geben.

ist eben unattraktiver als fussball für die breite öffentlichkeit
Kommentar ansehen
18.08.2008 14:20 Uhr von Pyromen
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
fechten: ist echt ziemlich scheisse, langweilig und einfach nur dumm. mit scharfen waffen und ohne rüstung würd ichs mir vielleicht mal anschauen, aber so haben die frauen eh zu viel an. da schau ich doch lieber volleyball
Kommentar ansehen
18.08.2008 14:26 Uhr von stereojack
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hinflug? Mich würde mal interssieren, ob das auf dem Hinflug anders gewesen ist... wahrscheinlich eher nicht...

Außerdem werden die Fechterinnen wohl kaum auf die Fußballer, sondern auf die, die die Flüge organisiert haben, sauer sein....
Kommentar ansehen
18.08.2008 21:08 Uhr von Gulcackapack
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie mussten was "an den Staat abdrücken" ?? Jetzt hab ich mich hier extra für diese News anmelden müssen - sonst hätt ich den einen Stern leider nicht vergeben können.

"Sie müssen 50% der Prämien an den Staat abdrücken" ??
Sag mal in welcher Gossensprache dürfen hier News verfasst werden ohne dass ein Newschecker tätig wird ?
Gibt es nicht ein Mindesmaß an Bildung und Intelligenz das ein Newsschreiber besitzen sollte - eine Art Idiotentest für Newsschreiber ??

Unglaublich sowas ....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?