18.08.08 09:38 Uhr
 124
 

Krefelder Zoo: Seit fast einem Jahr betreut Physiotherapeutin den Hornraben "Tamu"

Im Krefelder Zoo lebt der Hornrabe "Tamu". Der Vogel schlüpfte in Frankreich aus dem Ei, dort wurde er jedoch nicht richtig gefüttert und infolge von Bewegungsmangel leidet er an einer Sehnenverkürzung.

Im Herbst des vergangenen Jahres hat sich der Zoo dann an eine Tierphysiotherapeutin gewandt, die das Tier seitdem betreut.

Der Tierpfleger des Hornraben bekommt von der Physiotherapeutin Anweisungen. Er macht dann Dehnübungen mit "Tamu" und massiert den Vogel auch. "Bei der Massage schläft er manchmal schon fast ein", erklärt die Therapeutin. "Er scheint zu merken, dass es ihm wirklich gut tut", führte sie weiter aus.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jahr, Zoo, Krefeld
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt
Japan: Frau gießt vier ihrer Babys in mit Beton gefüllte Eimer
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?