17.08.08 20:06 Uhr
 477
 

Österreich: BMX-Eliterennen auf der steilsten Startrampe der Welt

Ein erlesener Kreis von Europas besten BMX-Fahrern traf sich in der Steiermark, um sich über die steilste Startrampe ins Renngeschehen zu stürzen.

Das gut besetzte Starterfeld kämpfte nicht nur um die Plätze, sondern auch um extrem attraktive Preisgelder, die sich über dem Niveau von BMX-Grand-Prix-Turnieren bewegten.

Abgerundet wurde die Rennveranstaltung von einem Dirt Jump Wettbewerb. Hier ging es mit BMW- und Mountain-Rädern über eine Schanze, um anschließend Figuren und Kapriolen in der Luft zu zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Welt, Österreich, Start, Elite, BMX
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.08.2008 18:46 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaubliche Körperbeherrschung und ein irrer Mut gehören gerade bei den Jumpern wohl dazu,... so spannend solche Rennen vielleicht sein mögen, ich selbst war von den Sprüngen begeistert. Da sind Saltos mit dem Rad dabei,.. wie die Fotos der Quelle zeigen.
Kommentar ansehen
17.08.2008 21:25 Uhr von maexchen21
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
was sind denn: bitte bmw- und mountain-räder???? ich glaube du wolltest schreiben bmx :)

sonst sehr angenehm geschrieben!
Kommentar ansehen
18.08.2008 00:12 Uhr von Spritmerker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe bmw räder... wär ja mal ne schöne radmarke^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?